Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 23:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ried daheim ist für Sturm im Normalfall eine Freude Der zwölfte Mann ist gefragt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: SK Sturm Nächster Artikel Ried daheim ist für Sturm im Normalfall eine Freude Der zwölfte Mann ist gefragt
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 08:33 UhrKommentare

    Sturm-Trainer Hyballa kritisiert Markus Schopp

    "Alle Spieler, die wir von unten bekommen haben, haben ihre Probleme und Verletzungen. Das kommt auch nicht von ungefähr", so Trainer Peter Hyballa. Markus Schopp möchte noch keinen Kommentar dazu abgeben.

    Sturm-Trainer Peter Hyballa

    Foto © GEPASturm-Trainer Peter Hyballa

    Vor dem Anpfiff heute um 18.30 Uhr wird in der UPC Arena der neue Stadionsong "Schwarz-Weißes Herz" von der steirischen Band "das Getränk" der Öffentlichkeit präsentiert. Das Lied soll vom Volksmusik-Fan bis hin zum Techno-Fan Gefallen finden, hofft die Band.

    Trainer Peter Hyballa hat bei der Pressekonferenz zum Ried-Spiel nicht die richtigen Töne getroffen. Der Deutsche sagte: "Alle Spieler, die wir von unten bekommen haben, haben ihre Probleme und Verletzungen. Das kommt auch nicht von ungefähr. Wir hatten Hütter mit Schambein, wir hatten Schmerböck verletzt und wir hatten Schloffi im Hänger", sagte Hyballa. Zur Erklärung: Philipp Hütter (Schambeinentzündung), David Schloffer (körperliche Überlastung) und Marc Schmerböck (Meniskus-OP) sind im Sommer von den Amateuren in die Bundesliga-Mannschaft gestoßen, fielen aber allesamt bald verletzt aus.

    Auf den Hinweis, dass er damit die Arbeit von Amateure-Trainer Markus Schopp kritisiert, meinte Hyballa lapidar: "Ist mir Wurscht." Na bumm. Schopp, der gestern zur Spielbeobachtung nach Vorarlberg zum Lustenau-Derby geschickt worden war, sagt: "Ich bitte um Verständnis, dass ich keinen Kommentar abgeben kann. Bei uns läuft alles über die Pressestelle. Alle Aussagen müssen von der sportlichen Führung autorisiert werden."

    Andreas Hölzl (verletzt), Florian Madl (gesperrt), Jürgen Säumel, Ferdinand Feldhofer und Schmerböck (alle Therapie) fallen aus.

    PETER KLIMKEIT

    Mehr SK Sturm

    Mehr aus dem Web

      Spielen Sie Trainer!

      Spielen Sie Trainer!

      Mit welcher Aufstellung soll der SK Sturm in die letzten Saison-Spiele? Und wer hat sich einen Platz in der Startelf verdient? Schlüpfen Sie in die Rolle von Trainer Darko Milanic und stellen Sie Ihr Traumteam auf!



      Der SK Sturm im Bild

      Neu beim SK Sturm: Diese Klubs tragen "Lotto" 

      Neu beim SK Sturm: Diese Klubs tragen "Lotto"

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      Sturm: Im Cup gibt's andere Gesetze

      Im ÖFB-Cup-Viertelfinale trifft Sturm auswärts auf die Admira. Fußballfa...Bewertet mit 5 Sternen

       

      SK Sturm Graz

      Präsident: Christian Jauk
      Trainer: Darko Milanic
      General-Manager: Gerhard Goldbrich
      Geschäftfsführer: Gerhard Goldbrich (Sport) und Daniela Tscherk (Wirtschaft)

       

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      Größte Kluberfolge

      Meister: 1998, 1999, 2011
      ÖFB-Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
      Supercupsieger: 1996, 1998, 1999
      CL-Teilnahme: 98/99, 99/2000, 2000/01

       

      Toto

      1 B 2 2 3 2 4 2 5 1 6 1 7 X 8 2 9 X 10 1 11 1 12 1

      Ergebnisse 15. Runde vom 13.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang