Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. Oktober 2014 23:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    WAC spielt am 8. November wieder in Klagenfurt Rapid will nach Abrissparty drei Punkte in Ried Voriger Artikel Aktuelle Artikel: SK Sturm Nächster Artikel WAC spielt am 8. November wieder in Klagenfurt Rapid will nach Abrissparty drei Punkte in Ried
    Zuletzt aktualisiert: 25.04.2012 um 18:28 UhrKommentare

    Optionen werden nicht gezogen, Gespräche laufen

    Der Kandidatenkreis für den neuen Sturm-Trainer schrumpft. Die Knackpunkte: Verdienst und Kader. Gludovatz: "Wir haben bereits interne Absprachen mit Spielern getroffen."

    Thomas Burgstaller, Matthias Koch, Martin Ehrenreich und Patrick Wolf

    Foto © GEPAThomas Burgstaller, Matthias Koch, Martin Ehrenreich und Patrick Wolf

    Bis 30. April hat der SK Sturm die Möglichkeit, bei fünf seiner Spieler eine Option zu ziehen, sprich den bestehenden Vertrag einseitig zu verlängern. Noch hat Paul Gludovatz, Geschäftsführer Sport, davon keinen Gebrauch gemacht und wird es wohl auch nicht tun. "Eine Option zu ziehen bedeutet eine Gehaltserhöhung", sagt Gludovatz und klärt auf: "Wir schließen nur Verträge ab, die leistbar sind."

    Soll heißen: Sturm lässt die Optionsfrist verstreichen, wird aber mit all jenen Spielern in Verhandlungen gehen, die man halten möchte. Gludovatz: "Wir haben bereits interne Vorentscheidungen und Absprachen mit Spielern getroffen." Mit welchen Spielern, wird vorerst nicht verraten. Genauso wenig, wie mögliche Namen auf das Traineramt. Der Kandidatenkreis wird kleiner. Denn nicht alle Bewerber sind mit dem zu erwartenden Verdienst oder den Vorstellungen der Kaderzusammenstellung des Klubs einverstanden.

    Kainz im Rampenlicht

    Einverstanden kann man derzeit mit den Leistungen von Florian Kainz sein. Entgegen anderslautender Meldungen sind für den Youngster aber noch keine Angebote anderer Klubs bei Sturm eingegangen. "Mir wurde nichts herangetragen", sagt Gludovatz. Und Kainz selbst weiß auch nichts.

    Einen Geldbetrag sowie ein Trikot spendete die Mannschaft für eine Familie, deren jüngeres Kind eine schwere Krankheit hat und das ältere im Jänner unter einem Auto eingeklemmt wurde, weil der Wagenheber nachgab.

    PETER KLIMKEIT

    Mehr SK Sturm

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.




      Der SK Sturm im Bild

      Bundesliga: Sturm holt Punkt in Neustadt 

      Bundesliga: Sturm holt Punkt in Neustadt

       

      KLEINE.tv

      Fans über Foda: Eine gute Entscheidung

      Beim ersten Training des neuen Sturmtrainers Franco Foda haben wir die S...Bewertet mit 4 Sternen

       

      SK Sturm Graz

      Präsident: Christian Jauk
      Trainer: Darko Milanic
      General-Manager: Gerhard Goldbrich
      Geschäftfsführer: Gerhard Goldbrich (Sport) und Daniela Tscherk (Wirtschaft)

       

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      Größte Kluberfolge

      Meister: 1998, 1999, 2011
      ÖFB-Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
      Supercupsieger: 1996, 1998, 1999
      CL-Teilnahme: 98/99, 99/2000, 2000/01

       

      Toto

      1 X 2 X 3 2 4 1 5 X 6 X 7 1 8 2 9 2
      10 1 11 X 12 1 13 1 14 2 15 1 16 X 17 1 18 2

      Ergebnisse 42. Runde vom 19.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!