Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 05:18 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein guter Start und ein erfolgreiches Ende Klein: "Es braucht Zeit, bis Ideen greifen" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: SK Sturm Nächster Artikel Ein guter Start und ein erfolgreiches Ende Klein: "Es braucht Zeit, bis Ideen greifen"
    Zuletzt aktualisiert: 04.04.2012 um 16:16 UhrKommentare

    Gerhard Schweitzer wird nicht Sturm-Trainer

    Gerhard Schweitzer hat seinen Vertrag als Assistenz-Trainer bei Ried bis 2014 verlängert. Damit ist einer der Kandidaten für den Trainerposten bei Sturm Graz aus dem Rennen.

    Ried statt Graz: Gerhard Schweitzer bleibt im Innviertel

    Foto © GEPARied statt Graz: Gerhard Schweitzer bleibt im Innviertel

    Die Entschiedung ist gefallen: Gerhard Schweitzer bleibt in Ried und wird nicht neuer Cheftrainer bei Sturm Graz. Der Rieder Interimstrainer, der zuletzt Gespräche mit "Intimus" und Neo-Sturm-Geschäftsführer Paul Gludovatz über einen Wechsel nach Graz geführt hat, hat seinen Vertrag als Assistenz-Trainer bei der SV Ried um zwei weitere Jahre bis 2014 verlängert. Das gab der Klub am Mittwoch via Presseaussendung bekannt.

    Verstand und Herz haben entschieden

    "Ich habe gesagt, dass ich eine Bedenkzeit von zwei, drei Wochen brauche, um die Entscheidung zu fällen. Jetzt ist diese Bedenkzeit vorbei. Nach einigen Gesprächen haben sich der Verstand und vor allem das Herz für die SV Ried entschieden", sagt Gerhard Schweitzer. Sobald Ried einen neuen Cheftrainer gefunden hat, wird der 48-Jährige wieder in die zweite Reihe zurückkehren und hauptberuflich weiter bei der Lenzing AG tätig sein.

    Ried-Manager Stefan Reiter freut sich, nach Paul Gludovatz nicht auch noch Gerhard Schweitzer zu verlieren: "Er ist Teil des Rieder Systems. Und wird auch für den zukünftigen Cheftrainer einer loyaler und wertvoller Mitarbeiter sein." Für den SK Sturm geht die Suche nach einem Nachfolger für Trainer Franco Foda weiter.


    "Feuerwehrmann" in Ried

    Gerhard Schweitzer ist nicht zum ersten Mal interimistischer Cheftrainer bi der SV Ried. Schweitzer hatte die Rieder schon ab März 2002 für etwas mehr als ein Jahr betreut, zudem war er 2008 nach dem plötzlichen Rückzug von Georg Zellhofer für wenige Tage interimistisch tätig gewesen.

    Mehr SK Sturm

    Mehr aus dem Web

      Spielen Sie Trainer!

      Spielen Sie Trainer!

      Mit welcher Aufstellung soll der SK Sturm in die letzten Saison-Spiele? Und wer hat sich einen Platz in der Startelf verdient? Schlüpfen Sie in die Rolle von Trainer Darko Milanic und stellen Sie Ihr Traumteam auf!



      Der SK Sturm im Bild

      33. Runde: Sturm Graz - Ried 

      33. Runde: Sturm Graz - Ried

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      Sturm: Im Cup gibt's andere Gesetze

      Im ÖFB-Cup-Viertelfinale trifft Sturm auswärts auf die Admira. Fußballfa...Bewertet mit 5 Sternen

       

      SK Sturm Graz

      Präsident: Christian Jauk
      Trainer: Darko Milanic
      General-Manager: Gerhard Goldbrich
      Geschäftfsführer: Gerhard Goldbrich (Sport) und Daniela Tscherk (Wirtschaft)

       

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      Größte Kluberfolge

      Meister: 1998, 1999, 2011
      ÖFB-Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
      Supercupsieger: 1996, 1998, 1999
      CL-Teilnahme: 98/99, 99/2000, 2000/01

       

      Toto

      1 A 2 2 3 2 4 2 5 1 6 X 7 2 8 1 9 2 10 1 11 2 12 2

      Ergebnisse 16. Runde vom 17.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang