Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 15:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein schwarz-weißes Trio mit Rieder Vergangenheit Nach vier Jahren wieder das Cup-Halbfinale erreicht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: SK Sturm Nächster Artikel Ein schwarz-weißes Trio mit Rieder Vergangenheit Nach vier Jahren wieder das Cup-Halbfinale erreicht
    Zuletzt aktualisiert: 28.05.2009 um 15:18 UhrKommentare

    Des Webers Verzicht auf "sehr viel Geld"

    Manuel Weber ist jetzt mit Sturm Graz einig. Entlassener Svetits löste Vertrag mit Magna, aber Wr. Neustadt wehrt sich.

    Manuel Weber übersiedelt vom Wörthersee nach Graz

    Foto © GEPAManuel Weber übersiedelt vom Wörthersee nach Graz

    Manuel Weber ist ab der kommenden Woche Ex-Austria-Kärnten-Kapitän, so viel steht fest. Wohin er sich wendet, ist allerdings noch nicht restlos geklärt. Die Vereinbarung mit Magna Wiener Neustadt war ein Abkommen zwischen Weber-Berater Christian Sand und Peter Svetits. Nach seiner Entlassung beim Magna-Klub bat Svetits um Auflösung und erklärte Sand gegenüber, dass Frank Stronach die Angelegenheit zu teuer sei. Also wandten sich Sand und Weber wieder Sturm Graz zu und der Berater einigte sich gestern mit Sturm-Manager Oliver Kreuzer auf einen Zweijahres-Vertrag.

    Sehr viel Geld. Weber verzichtet damit laut Sand auf "sehr viel Geld". Unterschrieben wird der Kontrakt allerdings erst, wenn mit Wiener Neustadt alles geklärt ist. Auch der verbliebene Vizepräsident Ernst Neumann will Weber zum Bundesliga-Aufsteiger holen. Für Sand ist aber alles klar - mit Sturm.

    Zu viel Geld. Nichts wird aus dem Engagement der Sturm-Jungkicker Christoph Kröpfl und Leonhard Kaufmann beim SK Austria. Sportchef Frenkie Schinkels sind die Forderungen der Grazer zu hoch.

    HUBERT GIGLER


    Statement

    Austria-Kärnten Trainer Frenkie Schinkels über den Wechsel seines Schützlings: "Ich freue mich für Sturm. Der Wechsel ist eine große Möglichkeit für Manuel und Sturm. Man sieht, dass die Grazer finanziell größere Möglichkeiten haben als wir."

    Mehr SK Sturm

    Mehr aus dem Web

      Spielen Sie Trainer!

      Spielen Sie Trainer!

      Mit welcher Aufstellung soll der SK Sturm in die letzten Saison-Spiele? Und wer hat sich einen Platz in der Startelf verdient? Schlüpfen Sie in die Rolle von Trainer Darko Milanic und stellen Sie Ihr Traumteam auf!



      Der SK Sturm im Bild

      Neu beim SK Sturm: Diese Klubs tragen "Lotto" 

      Neu beim SK Sturm: Diese Klubs tragen "Lotto"

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      Sturm: Im Cup gibt's andere Gesetze

      Im ÖFB-Cup-Viertelfinale trifft Sturm auswärts auf die Admira. Fußballfa...Bewertet mit 5 Sternen

       

      SK Sturm Graz

      Präsident: Christian Jauk
      Trainer: Darko Milanic
      General-Manager: Gerhard Goldbrich
      Geschäftfsführer: Gerhard Goldbrich (Sport) und Daniela Tscherk (Wirtschaft)

       

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      Größte Kluberfolge

      Meister: 1998, 1999, 2011
      ÖFB-Cupsieger: 1996, 1997, 1999, 2010
      Supercupsieger: 1996, 1998, 1999
      CL-Teilnahme: 98/99, 99/2000, 2000/01

       

      Toto

      1 A 2 2 3 2 4 2 5 1 6 X 7 2 8 1 9 2 10 1 11 2 12 2

      Ergebnisse 16. Runde vom 17.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang