Sieg dank Schaub-TorFoda: "Haben uns das Leben selbst schwer gemacht"

Dank eines späten Treffers von Louis Schaub feiert Österreich einen schmeichelhaften 2:1-Testspielsieg gegen Uruguay.

Österreich besiegte Uruguay bei der Foda-Premiere mit 2:1, Louis Schaub (rechts) erzielte das entscheidende Tor
Österreich besiegte Uruguay bei der Foda-Premiere mit 2:1, Louis Schaub (rechts) erzielte das entscheidende Tor © GEPA pictures
 

Die Ära Franco Foda hat erfolgreich begonnen: Das Österreichische Nationalteam feierte im ersten Testspiel einen 2:1-Erfolg gegen Uruguay. Das ÖFB-Team war gut in das erste Spiel des Neo-Teamchefs gestartet - die starke Phase in rot-weiß-rot hielt allerdings nur wenige Minuten an: Österreich ging in der fünften Minute durch Marcel Sabitzer zwar in Führung, ließ danach aber nach. Nach dem raschen Ausgleich von Paris-Star Edinson Cavani (10.) nahmen die Lateinamerikaner mehr und mehr das Heft in die Hand.

Die Defensive der Österreicher war an diesem Fußball-Abend oft einen Schritt zu langsam. Uruguay hatte wenig Mühe, Wege durch den Österreichischen Abwehrverbund zu finden. Ein Fehler von Aleksandar Dragovic ermöglichte etwa eine Riesen-Chance für Uruguay, doch Giorgian De Arrascaeta schoss aus zehn Metern über das Tor (28.). Auch wenig später hatte Österreich Glück, der Stürmer traf nur die Stange (33.).

Die Offensive legte im zweiten Durchgang zu

Nach dem Seitenwechsel wirkte Österreich vor 11.700 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion in der Offensive etwas variabler und agiler. Marko Arnautovic konnte über die linke Seite etwas Druck auf die Uruguay-Abwehr ausüben, er wurde aber nicht entscheidend gefährlich.

Österreich-Uruguay: Die Noten

Marko Arnautovic: 2

Wenig inspiriert, in einigen Phasen sogar teilnahmslos. Strahlte kaum Gefahr für das gegnerische Tor aus. Haderte lange Zeit mehr mit sich als mit dem Gegner. Vom 28-Jährigen muss mehr kommen.

(c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

Moritz Bauer: 4

Wie schon zuletzt zählte der rechte Außenverteidiger von Rubin Kasan zu den Aktivposten. Entwickelt sich zur fixen Größe. Kämpferisch stark, robust und sehr aktiv nach vorne. Der Stärkste.

(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

Julian Baumgartlinger: 2

Eine der schwächsten Partien des Kapitäns – mit einer ungewohnt schlechten Passquote. Zwar bevorzugte der Leverkusener Sicherheitspässe, aber viel zu viele Bälle landeten beim Gegner.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Mario Kneisl)

Guido Burgstaller: 2

Rackerte, arbeitete und zog auch öfters kurze Sprints an, wurde dabei von den Mitspielern aber nicht wahrgenommen. Rieb sich mit Fortdauer an der gegnerischen Abwehr auf

(c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

Kevin Danso: 3

Der 19-Jährige zeigte sich verbessert im Stellungsspiel. Mit
einigen Teilerfolgen gegen PSG- Superstar Cavani. War mehrmals zur Stelle, als es richtig gefährlich wurde.

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

Aleksandar Dragovic: 3

Wieder einmal keine überzeugende Vorstellung. Es ist deutlich zu sehen, dass dem Leicester-Akteur die Spielpraxis und das Selbstvertrauen fehlen. Kämpfte sich aber ins Spiel.

(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

Florian Grillitsch: 3

Gute Ideen und stark in der Ballannahme, aber auch einige ungezwungene Fehler. Nach vorne aktiver als Baumgartlinger, aber er und Baumgartlinger brachten defensiv nicht die nötige Stabilität.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Patrick Leuk)

Florian Kainz: 2

Ließ nur ganz am Anfang seine Dynamik aufblitzen. Wie beim 1:0, das er mit einem energievollen Vorstoß einleitete. Verzettelte sich danach in etlichen Zweikämpfen. Erzielte kaum Wirkung.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Philipp Brem)

Heinz Lindner: 3

Dem Zürich-Legionär wird weiter das Vertrauen im Tor geschenkt. Sah beim 1:1 gegen Cavani gar nicht gut aus. Wurde aber auch von seinen Vorderleuten oft im Stich gelassen.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Philipp Brem)

Marcel Sabitzer: 2

Erzielte zwar das 1:0, ansonsten kein Vergleich zu seinen spritzigen Auftritten in Leipzig. Vor allem mehrere Fersler in der ersten Hälfte direkt zum Gegenspieler sorgten für Unmut.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Patrick Leuk)

Andreas Ulmer: 2

Der Salzburg-Spieler wirkte bei seinem vierten Länderspiel unter dem vierten Teamchef wie ein Fremdkörper. Nach vorne kam fast gar nichts, hinten war der 32-Jährige schlichtweg überfordert.

(c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Patrick Leuk)

Eingewechselt:

Louis Schaub: 3

(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
1/12

Wir sind verdient in Führung gegangen, haben uns dann selbst das Leben schwer gemacht. Wir hatten Glück, dass wir nicht noch ein Gegentor erhalten haben. Die Sechser-Position des Gegners haben wir mit Umstellungen geschlossen, dann haben wir nichts mehr zugelassen und mehr vom Spiel gehabt.

Franco Foda

Österreich legte im Endspurt noch einen Zahn zu - und wurde belohnt. Wieder war es Louis Schaub, der im rot-weiß-roten Trikot traf: Sein Freistoß ging an Freund und Feind vorbei, drehte sich noch in das Tor und bescherte dem Team von Franco Foda einen Sieg im letzten Spiel des Jahres (87.). Es war sein viertes Tor in seinem vierten Team-Einsatz in Folge.

Uruguay ist ein Weltklasse-Team. Das ist natürlich nicht einfach. Wir haben viele Chancen zugelassen, aber ich denke, das war ganz gut.

Marko Arnautovic

Es ist eine komische Situation, dass ich vier Mal in Folge getroffen habe. Wir haben gut angefangen, dann war es schwieriger. Aber in der zweiten Hälfte haben wir das gut gemacht.

Torschütze Louis Schaub

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.