24 ° C
Graz

Schmölzer will weiter mit Stary arbeiten

Bei einem Informationsaustausch mit Medienvertretern legte Akademie-Kärnten-Geschäftsführer Christian Schmölzer seine Pläne für die Zukunft vor.

© GEPA
 

Ein Fixpunkt dabei ist der derzeitige sportliche Leiter, Roman Stary. "Mit ihm werde ich ganz sicher weiter zusammenarbeiten." Ob nur als Trainer, Stary betreut derzeit die U18, oder auch als Sportchef, entscheidet sich nächste Woche. Da tritt der Akademie-Beirat zusammen. Ihm gehören jeweils zwei Vertreter von Stadt, Land und KFV an sowie WAC-Boss Dietmar Riegler und ein Abgesandter des ÖFB. Dieses Gremium bestimmt den sportlichen Leiter und den Geschäftsführer, segnet das Budget ab.

Dieses betrug für die Saison 2010/11 1,3 Millionen Euro. "Wir bekamen 700.000 Euro vom Land, 200.000 Euro von der Stadt. Jeweils 100.000 Euro machen der KFV- und ÖFB-Zuschuss sowie die Elternbeiträge aus. Der Rest sind kleinere Zuwendungen", erläuterte Schmölzer. Ausgegeben wird das Geld für 22 Dienstnehmer, Reisen und Mieten. Allein 140.00 Euro beträgt die Miete für den Kunstrasenplatz und die drei Naturrasenfälchen. Am Samstag startet die Rückrunde in allen drei Beweben: U15, U16, U18. "Da die Herbstsaison eher wechselhaft verlief, heißt unser Ziel ganz klar - Steigerung der Leistungen", sagte Stary.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.