Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 06:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Fussball » ÖFB
    Abwehrzentrum bleibt Stärke in Kollers Team WAC muss zu Ried Voriger Artikel Aktuelle Artikel: ÖFB Nächster Artikel Abwehrzentrum bleibt Stärke in Kollers Team WAC muss zu Ried
    Zuletzt aktualisiert: 02.05.2012 um 22:16 UhrKommentare

    Ajax zum 31. Mal Meister

    Ajax Amsterdam hat sich am Mittwochabend endgültig den 31. niederländischen Fußball-Meistertitel gesichert. Feyenoord Rotterdam hat sechs Punkte Rückstand und kann die Hauptstädter nicht mehr einholen.

    Amsterdam feiert ihre Meister

    Foto © APAmsterdam feiert ihre Meister

    Der Rekordchampion und Titelverteidiger gewann in der vorletzten Runde sein Heimspiel gegen Venlo dank Toren von Siem de Jong (8., 59.) 2:0 und ist mit sechs Zählern Vorsprung auf Verfolger Feyenoord Rotterdam (4:1-Heimsieg gegen Heracles Almelo) nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

    Quelle: APA

    Mehr ÖFB

    Mehr aus dem Web



      KLEINE.tv

      Schweinsteiger neuer DFB-Kapitän

      Der Nachfolger für Philipp Lahm ist gefunden: sein Bayern-Kollege Bastia...Noch nicht bewertet



      Die besten Nationalteam-Fotos

      ÖFB-Team schwitzt vor EM-Qualifikationsspiel 

      ÖFB-Team schwitzt vor EM-Qualifikationsspiel

       

      ÖFB

      Präsident: Leo Windtner
      Teamchef: Marcel Koller
      Sportdirektor: Willi Ruttensteiner
      Generaldirektor: "Gigi" Ludwig

       

      Website

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!