U17-TeamspielerÖsterreichisches Nachwuchs-Juwel unterschreibt bei Chelsea

Chelsea nimmt den östereichischen U17-Teamspieler Thierno Ballo in dieser Woche unter Vertrag.

Thierno Ballo
Thierno Ballo © (c) GEPA pictures/ Christian Walgram
 

Englands Fußball-Meister Chelsea wird noch diese Woche Österreichs U17-Teamspieler Thierno Ballo unter Vertrag nehmen. Die "Blues" teilten auf ihrem Twitter-Account für die Jugend-Abteilung mit, dass der in Linz aufgewachsene Sohn afrikanischer Eltern - die Mutter kommt aus Guinea, der Vater von der Elfenbeinküste - das U18-Team der Londoner verstärken werde. Ballo wurde am Dienstag 16 Jahre alt.

Bereits mit 14 hatte der in Guinea geborene Offensivmann sein Debüt im ÖFB-U17-Team gegeben. Zuletzt spielte Ballo, der als Fünfjähriger nach Österreich gekommen war, für die U17-Mannschaft des deutschen Viertligisten Viktoria Köln.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.