23 ° C
Graz

Bruderzwist im Hause Milito

Das argentinische Brüderpaar trifft am Dienstag im Halbfinale der Champions League aufeinander.

© AP
 

Ein Jahr Lebensalter und 1000 Kilometer zwischen ihren Lebensmittelpunkten trennen Diego und Gabriel Milito. Am Dienstag treffen sie einander zwar wieder. Das Semifinal-Hinspiel der Champions League wird aber nicht dazu angetan sein, in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Wobei sich die Brüder sehr nahe kommen könnten. Denn Diego, der 30-Jährige, stürmt für Inter Mailand und Gabriel, der 29-Jährige, verteidigt für Barcelona.

Spielten nie zusammen

2007 waren die Brüder sogar zusammen bei Real Saragossa. Gespielt haben sie dort aber nie zusammen. Dann wechselte Gabriel zu "Barca", Diego blieb noch ein Jahr und ging nach dem Abstieg Saragossas zum FC Genua. Seine 24 Tore in 31 Spielen machten schließlich Inter Mailand aufmerksam. Und die 22 Millionen Euro Ablöse waren eine gute Investition, denn Diego Milito erzielte im Viertelfinal-Rückspiel gegen ZSKA Moskau das Goldtor beim 1:0-Sieg.

Bruder Gabriel, 2002 Fußballer des Jahres in Argentinien, hatte in den letzten Jahren nicht so viel Grund zur Freude wie sein Bruder. Im April 2008 riss er sich im Halbfinale der Champions League gegen Manchester United das Kreuzband und fiel eineinhalb Jahre aus. Gegen Stuttgart und im ersten Duell gegen Arsenal wurde er eingewechselt, beim 4:1-Heimsieg über die "Gunners" stand er aufgrund der Personalnot in der Defensive endlich in der Startformation.

Geht es nach den spanischen Medien, wird Gabriel mit "Barca" ins Finale einziehen. Die Katalanen rechnen mit defensiven Mailändern. "Trainer Mourinho wird einen Autobus vor dem Tor seiner Mannschaft abstellen."

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.