Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 11:03 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Fussball » GAK
    GAK holt noch einen neuen Mann Wemmer schießt die Roten zum Sieg Voriger Artikel Aktuelle Artikel: GAK Nächster Artikel GAK holt noch einen neuen Mann Wemmer schießt die Roten zum Sieg
    Zuletzt aktualisiert: 03.05.2012 um 21:47 UhrKommentare

    Reif für den Titel

    Der GAK kann am Freitag (19:00 Uhr) mit einem Sieg gegen den VSV den Titel in der Regionalliga Mitte holen. Die Meisterleiberl liegen bereit. Fünf Spieler fehlen den Grazern.

    Gemeinsam zum Erfolg: Der GAK kann am Freitag Meister werden

    Foto © GEPAGemeinsam zum Erfolg: Der GAK kann am Freitag Meister werden

    Theoretisch ist der Käse in der Regionalliga Mitte schon länger gegessen - zumindest, was den Titelkampf anbelangt. Dem GAK kann der Meisterteller wohl nur noch auf dem Papier entrissen werden. Mit einem Sieg gegen den VSV (Freitag, 19 Uhr) dürfen auch die Pessimisten den Rechenschieber in die Schublade zurücklegen. Dann ist der GAK Meister. Im fünften Jahr ihres Regionalligadaseins haben es die Athletiker endgültig geschafft und kämpfen in der Relegation gegen den Vorletzten der Ersten Liga um den Aufstieg.

    Kein Wunder, dass die GAK-Führung beim Spiel gegen die Villacher mit rund 4500 Zusehern rechnet. "Wir müssen heute mit der Unterstützung der Fans den Sack zumachen", sagt Vize-Präsident Raimund Pock. Der "zwölfte Mann" wird dringend benötigt, denn just gegen Ende der Saison hat das Verletzungspech die Grazer erwischt. Zu den beiden Angeschlagenen Stefan Kammerhofer und Reuven Oved gesellen sich noch Patrick Durlacher (Fieber), Stefan Nutz (Muskelfaserriss) und Mario Steiner (Muskelverletzung) auf die Tribüne. Dafür ist Alexander Fuchshofer wieder dabei.

    Gute Chancen

    Die Meisterleibchen sind frisch gebügelt und die "ganze Mannschaft brennt auf das Spiel", sagt Kapitän Christian Deutschmann, "wir freuen uns, dass wir es zu Hause fixieren können." Gefeiert würde aber nicht zu ausgiebig. "Ab Montag konzentrieren wir uns voll auf die Relegation und wir wollen in der Liga die beste Frühjahrsmannschaft werden", sagt Deutschmann, "fünf Jahre in der Regionalliga sind eine lange Zeit und wir wollen den Aufstieg." Egal, welcher Gegner in der Relegation kommt, der GAK ist nach Angabe von Deutschmann "gut vorbereitet und unsere Chancen sind sicher nicht schlechter als 50:50".

    GEORG MICHL, ALOIS LEITENBAUER

    Mehr GAK

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



      Fussball WM 2014

      Logo Fussball WM 2014

      Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

      Alles zur Fußball WM

      Fußball-Fotoserien

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea 

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea

       

      KLEINE.tv

      Reus ist zurück

      Marco Reus ist zurück auf dem Rasen. Nach der Verletzungspause wird wied...Noch nicht bewertet

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 2 2 1 3 X 4 X 5 1 6 1 7 2 8 2 9 2
      10 2 11 2 12 2 13 2 14 X 15 X 16 2 17 X 18 X

      Ergebnisse 30. Runde vom 24.07.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!