Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 20:34 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Fussball » GAK
    Ein Ort sah rot und ein Trainer sah schwarz "GAK-Platzsturm": Polizist fasste fünf Monate aus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: GAK Nächster Artikel Ein Ort sah rot und ein Trainer sah schwarz "GAK-Platzsturm": Polizist fasste fünf Monate aus
    Zuletzt aktualisiert: 28.03.2011 um 04:56 UhrKommentare

    Auf den GAK warten elf Schlüsselspiele

    Herbert "Doppelpack" Rauter schwebt auf Wolke sieben, die Mannschaft glaubt an sich und das große Ziel. Nur bei den Fans wartet noch Arbeit.

    Foto © GEPA

    Hoch zufrieden blickt die "rote Tormaschine" Herbert Rauter (18 Saisontreffer) auf das 2:0 gegen Blau-Weiß Linz zurück, das dank eines Doppelpacks von ihm zustande kam: "Im Moment läuft es großartig - für mich und das ganze Team. Als es in die Winterpause ging, war der Aufstieg außer Reichweite. Jetzt liegen wir plötzlich als Vierter auf dem Relegationsplatz und haben alle Chancen. Natürlich ist da der Aufstieg auch in der Mannschaft ein großes Thema. Wir haben jetzt wieder ein Ziel und das heißt Erste Liga", so Rauter.

    Die größten Konkurrenten bleiben Pasching, Linz und Austria Klagenfurt. "Aber Ausrutscher darf sich ohnehin keiner leisten", sagt der 29-jährige Erfolgsgarant der Rotjacken. Ein Schlüsselspiel sieht er in den nächsten Wochen nicht auf den GAK zukommen: "Wir haben jetzt eher elf Schlüsselspiele, jedes einzelne kann entscheiden. Aber die Stimmung ist gut, wir glauben an uns und damit ist wirklich alles möglich."

    Traurig nur: Nach dem Spiel kam es zu drei Übergriffen Grazer Fans auf die Exekutive, zwei Beamte wurden verletzt, es gab zwei Festnahmen. "Schade, weil die Stimmung im Stadion großartig war", sagt GAK-Vizepräsident Raimund Pock, der im Grunde auf die Entwicklung stolz ist: "Die echten Fans haben verstanden, worum es geht, davon kann man sich auch kommende Woche in Voitsberg überzeugen." Eine Garantie könne es aber nie geben: "Wir können nicht für alles verantwortlich sein. Wir werden weiter Überzeugungsarbeit leisten, aber dass es Schläger gibt, die den GAK als Deckmantel nehmen, davor ist man nie gefeit."

    LASK J. - Sturm Am. 1:0. Durch das Tor von Varga festigten die LASK Juniors Platz zwei, während die unterlegenen Sturm Amateure im Abstiegskampf bleiben.

    ALEXANDER NIGGAS, MICHAEL SCHUEN

    Mehr GAK

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



      Fussball WM 2014

      Logo Fussball WM 2014

      Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

      Alles zur Fußball WM

      Fußball-Fotoserien

      Champions League: Siege für Real & BVB 

      Champions League: Siege für Real & BVB

       

      KLEINE.tv

      Was Stöger zu Gegner Bremen sagt

      Der Trainer unter Druck, die Spieler unter Beobachtung und der Vorstand ...Noch nicht bewertet

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 X 2 X 3 2 4 1 5 X 6 X 7 1 8 2 9 2
      10 1 11 X 12 1 13 1 14 2 15 1 16 X 17 1 18 2

      Ergebnisse 42. Runde vom 19.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!