Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 21:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Aragones mit Fenerbahce ab Wochenende in Kitzbühel Der Rubel rollt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Gruppe D Nächster Artikel Aragones mit Fenerbahce ab Wochenende in Kitzbühel Der Rubel rollt
    Zuletzt aktualisiert: 05.06.2008 um 09:55 UhrKommentare

    Goldtor von Xavi bescherte Spanien 1:0-Sieg über USA

    Ein spätes Tor hat Spanien einen Sieg im letzten Testspiel vor der EURO eingebracht.

    Xavi hat die Spanier erlöst

    Foto © APXavi hat die Spanier erlöst

    Die spanische Nationalmannschaft hat im letzten Testgalopp vor der EURO in Santander einen 1:0-Heimsieg über die USA eingefahren. Nach dem glanzlosen Last-Minute-Erfolg (2:1) über Peru bescherte Xavi der "Seleccion" mit seinem Goldtor in der 79. Minute den zweiten Testspiel-Sieg innerhalb von fünf Tagen.

    Alleinunterhalter. Luis Aragones setzte erneut auf ein 4-5-1-System mit Torres und in der zweiten Hälfte Güizan als Alleinunterhalter im Angriff. Im defensiven Mittelfeld machten Fabregas und Alonso (bzw. nach der Pause Senna) die Räume eng. Torschütze Xavi schlüpfte in die Rolle des Spielgestalters.

    Angeschlagen. Die Spanier mussten auf Stürmer David Villa verzichten, Sergio Garcia wurde geschont. Beide laborieren an Oberschenkelverletzungen. Mittelfeld-Stütze Iniesta erholt sich indes von einer Lebensmittelvergiftung. Alle drei werden aber mit der Mannschaft am (heutigen) Donnerstag in Richtung Österreich abheben, wo das Team in Neustift im Stubaital sein EURO-Quartier aufschlagen wird (Ankunft vermutlich um 12.30 Uhr).


    Testspiel-Fakten

    Spanien - USA
    Endstand: 1:0 (0:0)
    Santander, SR Sokol Jareci (ALB)
    Tor: Xavi (79.)

    Spanien: Casillas - Ramos, Puyol, Marchena, Capdevila(52. Navarro) - Cazorla, Fabregas (84. Arbeloa), Xavi, Xabi Alonso(46. Senna), Silva (52. De la Red) - Torres (46. Güiza)

    Mehr Gruppe D

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang