Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 05:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Suche in der Zielgeraden? Frings bangt um Halfinaleinsatz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Gruppe B Nächster Artikel Die Suche in der Zielgeraden? Frings bangt um Halfinaleinsatz
    Zuletzt aktualisiert: 07.06.2008 um 14:00 UhrKommentare

    UEFA stimmt Goaliewechsel zu - Kowalewski rückt nach

    Wojciech Kowalewski wird für den verletzten polnischen Ersatztorwart Tomasz Kuszczak einspringen.

    Wojciech Kowalewski

    Foto © GEPAWojciech Kowalewski

    Wojciech Kowalewski ist für den verletzten Ersatztorwart Tomasz Kuszczak in den Kader der polnischen Nationalmannschaft gerückt. Der Europäische Fußballverband (UEFA) stimmte dem Torhüterwechsel einen Tag vor Polens EM-Auftaktspiel gegen Deutschland zu.

    Rückenblessur. Kowalewski von Spartak Moskau sollte noch am Samstagabend zum Team von Trainer Leo Beenhakker stoßen. Kuszczak vom Champions-League-Sieger Manchester United laboriert an einer Rückenblessur und hat das EM-Quartier in Bad Waltersdorf bereits verlassen. Gegen die DFB-Auswahl soll Stammkeeper Artur Boruc (Celtic Glasgow) am Sonntag in Klagenfurt im Tor des EM-Debütanten stehen.


    Mehr Gruppe B

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!