Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 16:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Finanzdebakel in Tirol erfordert erneut Überprüfung von RH Sexy, sexy: Griss um Hemd von Joachim Löw Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Euro 2008 Nächster Artikel Finanzdebakel in Tirol erfordert erneut Überprüfung von RH Sexy, sexy: Griss um Hemd von Joachim Löw
    Zuletzt aktualisiert: 16.01.2008 um 17:12 Uhr

    Bayern-Goalie Kahn sieht Lehmann auf "gefährlichem Weg"

    Die fehlende Wettkampfpraxis könnte laut dem Bayern-Goalie zum Problem für Jens Lehmann werden.

    Oliver Kahn fühlt sich noch top

    Foto © GEPAOliver Kahn fühlt sich noch top

    Bayern Münchens Goalie Oliver Kahn betrachtet mit großer Skepsis, dass sein einstiger Erzrivale im deutschen Fußball-Nationalteam, Jens Lehmann, die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz womöglich als Dauerreservist ansteuern will. "In der Vergangenheit wäre das unvorstellbar gewesen, dass ein Nationaltormann im Verein auf der Bank sitzt. Das ist ein Problem, das weiß der Jens auch", erklärte der 38-Jährige am Mittwoch. Dies sei eine gefährliche Sache, ein gefährlicher Weg.

    Reservist? Lehmann besitze zwar die Klasse, um trotz Reservistenrolle bei der EM im deutschen Tor zu stehen, aber gegen "große Gegner" könnte die fehlende Wettkampfpraxis zum Problem werden, warnte Kahn. Dass der ebenfalls 38-jährige Lehmann, der Borussia Dortmund aus familiären Gründen eine Absage erteilt hatte, Arsenal noch nicht verlassen hat und bei dem Londoner Club als Reservist ausharrt, erstaunt den 86-fachen Nationalgoalie: "Es wundert mich, dass er nicht mit allen Möglichkeiten die Spielpraxis sucht."

    Kahn topmotiviert. Kahn, der derzeit aufgrund einer Halswirbel-Verenkung im Trainingslager in Marbella pausieren muss, und im Sommer seine Karriere beenden wird, ist jedenfalls noch topmotiviert. "Ich glaube, dass wir relativ souverän deutscher Meister werden. Wenn alles passt und wir unsere Leistungsgrenze erreichen, ist es nicht unrealistisch, alle drei Titel zu packen", so der Routinier, dem noch neun Einsätze auf die Nummer drei der Fußballer mit den meisten Bundesliga-Einsätzen fehlen. Neben seinem achten Meistertitel wäre es der zweite UEFA-Cup-Sieg nach 1996 und der sechste DFB-Cup-Erfolg.


    Foto

    Foto © APA

    Jens LehmannFoto © APA

    Mehr Euro 2008

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang