Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 19:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sturm spielt gegen den Lieblingsgegner Nuhiu traf bei 4:2-Sieg von Sheffield Wednesday Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fußball Nächster Artikel Sturm spielt gegen den Lieblingsgegner Nuhiu traf bei 4:2-Sieg von Sheffield Wednesday
    Zuletzt aktualisiert: 06.12.2007 um 10:36 Uhr

    Europacup-Reform: Österreichs langer aber leichterer Weg in die CL

    Österreichs Klubs werden es in Zukunft etwas leichter haben an die Millionen der Champions League heranzukommen. Das ist das Ergebnis der jüngsten Europacup-Reform.

    Ab 2009 gelten die neuen Qualifikations-Regeln

    Foto © APAAb 2009 gelten die neuen Qualifikations-Regeln

    Im Vorfeld der EURO-2008-Auslosung in Luzern hat das Exekutivkomitee der UEFA umfangreiche Europacup-Reformen für die Champions League und den UEFA-Cup beschlossen. Gültig werden diese ab der Saison 2009/10. Betroffen davon sind vor allem die Qualifikationen. Österreich liegt derzeit auf Rang 20 des UEFA-Koeffizienten-Rankings. Hier ein Überblick über die Auswirkungen für die ÖFB-Vertreter nach aktuellem Stand:

    Champions League
    Für den Meister wird der Weg in die Champions League länger, dafür aber wohl leichter. Denn der ÖFB-Meister muss auf dem Weg in die Gruppen-Phase zwar insgesamt drei Runden der Qualifikation 1 überstehen, dafür gibt es garantiert kein Duell mit Vertretern der Top-12 des UEFA-Rankings (u.a. Spanien, England, Italien, Frankreich oder Deutschland). Die schwersten Brocken wären nach aktuellem Stand die Champions aus Tschechien, Belgien, Griechenland, der Schweiz, Norwegen oder Dänemark.
    UEFA-Cup
    Bei einem Out in der zweiten Quali-Runde steigt der Meister in die vierte und letzte Quali-Runde für die UEFA-Cup-Gruppenphase um. Bei einem Out in der dritten und letzten Quali-Runde darf der ÖFB-Champion direkt in die UEFA-Cup-Gruppenphase wechseln.
    Platz zwei und drei
    Die Teams auf den Liga-Plätzen zwei und drei müssen ebenfalls drei Runden überstehen, um in die Gruppen-Phase des UEFA-Cups zu gelangen. Nach aktuellem Stand steigen beide Vereine in der zweiten der vier Quali-Runden ein.
    Cup-Sieger
    Der österreichische Cupsieger beginnt in der dritten und vorletzten Quali-Runde für die auf 48 Teams aufgestockte UEFA-Cup-Gruppenphase.


    Champions League

    Die Gruppenphase umfasst 32 Mannschaften.
    Automatisch qualifiziert sind 22 Teams:
    Titelverteidiger
    Jeweils Top-3 Nationen 1-3
    Jeweils Top-2 Nationen 4-6
    Jeweils Meister Nationen 7-12

    UEFA-Cup

    48 Mannschaften bestreiten die Gruppenphase.
    Automatisch qualifiziert sind 11 Teams:
    Titelverteidiger
    5 Verlierer 3. Runde Champions-League-Qualifikation 1 plus 5 Verlierer 3. Runde Champions-League-Qualifikation 2

    Mehr Fußball

    Mehr aus dem Web



      Fußball-Fotoserien

      33. Runde: Austria Wien - WAC 

      33. Runde: Austria Wien - WAC

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      2,5 Millionen Tickets sind schon verkauft

      Countdown zur Fußball WM: Rund 2,5 Millionen Karten für die Weltmeisters...Noch nicht bewertet

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 A 2 2 3 2 4 2 5 1 6 X 7 2 8 1 9 2 10 1 11 2 12 2

      Ergebnisse 16. Runde vom 17.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang