17 ° C
Graz

Anschlag auf Tremmels Auto: Kein Täterhinweis

Cottbus-Goalie will sich vorerst nicht äußern.

 
Nach dem Brandanschlag auf das Auto von Torwart Gerhard Tremmel vom deutschen Fußball-Bundesligisten FC Energie Cottbus in Berlin-Nikolassee hat die Polizei noch keine Täter-Hinweise. "Die Ermittlungen dauern an", sagte ein Sprecher am Sonntag. Tremmel, der früher bei Hertha BSC spielte, reagierte aufgebracht auf Fragen nach dem Anschlag. Nach dem Bundesliga-Spiel in Karlsruhe sagte er am Samstag: "Ich werde mich dazu zu gegebener Zeit äußern. Im Moment aber geht es hier nur um Sport."

Knall. Nach Polizeiangaben hatte ein Hausbewohner in der Kurstraße in Nikolassee, wo Tremmel wohnt, in der Nacht zum Samstag gegen 01.50 Uhr einen lauten Knall gehört. Als er aus dem Fenster sah, stand ein BMW in Flammen. Durch die Hitze wurden noch zwei andere Autos beschädigt.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.