19 ° C
Graz

AUSTRIA KÄRNTEN

Austria-Boss Canori schimpft: "Kollektive Verweigerung"

Austria-Präsident Mario Canori war nach dem 0:3 bei Sturm Graz ganz schön sauer.

© GEPA
 
Gut, die Klagenfurter waren dezimiert, mussten etliche Mannschaftsstützen vorgeben. Nur: Der Kader ist eigentlich groß, viele müssen auf der langen Ersatzbank Platz nehmen und kommen über Kurzeinsätze nicht hinaus. Die Spieler haben mit ihrer Teilzeitarbeit keine große Freude. Die meisten glauben - das ist grundsätzlich im Fußball so - besser zu sein, als jene auf dem Platz.

Canori böse. Die Klagenfurter Ergänzungskräfte sind diesen Beweis in Graz beim 0:3 allerdings schuldig geblieben. "Bei keinem hatte man das Gefühl, dass er unbedingt ein Stammspieler sein muss", schimpfte Präsident Mario Canori. Was die Mannschaft zeigte, sei eine Frechheit gewesen, legte er am Sonntag noch ein Schäuferl nach und nannte das Gesehene kurzerhand "eine kollektive Verweigerung". So ohne weiteres zur Tagesordnung will Canori nicht übergehen: "Das werden wir mit der Mannschaft noch ganz genau analysieren müssen." Vor allem die fehlende Einsatzbereitschaft kritisierte er: "Ich bin bei der Auszahlung am Monatsersten mit mehr Leidenschaft dabei."

Alibi-Fußball. Trainer Frenkie Schinkels sprach am Sonntag bei der TV-Sendung "Talk & Tore" bei Premiere von einem deutlichen Rückschritt. Die fünf Siege davor hätten offenbar einige überheblich gemacht. In Graz zeigten die Klagenfurter jedenfalls Alibi-Fußball. Die zweite Niederlage hintereinander (nach dem 0:1 gegen Austria Wien) hätte seine Ansicht bestätigt, dass Platz sechs das Maximum für die Austria in der Bundesliga wäre. Die nächsten Tage wird trainiert, das Wochenende (Länderspielpause) ist frei. Nächster Gegner am 18. Oktober daheim ist Rapid.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.