13 ° C
Graz

DEUTSCHE BUNDESLIGA

Hoffenheim: Özcan schwer in der Kritik

Ramazan Özcan ist nach Aus im DFB-Pokal bei Hoffenheim in der Kritik. Sein Trainer Rangnick meinte gar: "Ein Torwart darf auch mal die Hände nehmen."

© AP
 
Ramazan Özcan steht bei 1899 Hoffenheim vor einer Bewährungsprobe. Nach dem Aus im DFB-Pokal übte Trainer Ralf Rangnick erstmals öffentlich Kritik am im vergangenen Spielen etwas unentschlossen wirkenden ÖFB-Teamtorhüter. "Ein Torwart darf auch mal die Hände nehmen", sagte der 50-Jährige am Donnerstag über den Vorarlberger.

Schlechtes Bild. Özcan hatte bei der 1:3-Niederlage beim Zweitliga-Spitzenreiter SC Freiburg zwar zwei Elfmetertore kassiert, ansonsten aber bei der Strafraumbeherrschung ein schlechtes Bild abgegeben. Rangnick forderte den 24-Jährigen, der in der vergangenen Winterpause von Red Bull Salzburg nach Deutschland gewechselt war, auf, bei Flanken "hin-und wieder mal rauszukommen". Bei der Nachbereitung der Partie sei "konstruktive Kritik" an Özcan geübt worden.

Unkonzentriert. Bereits gegenüber dem "kicker" hatte Rangnick erklärt, mit den Leistungen von Özcan trotz Tabellenrang zwei nicht gänzlich zufrieden zu sein. "Er war nicht wach und konzentriert, im vergangenen Jahr haben wir ihn anders erlebt", meinte der Trainer des Aufsteigers über die Vorstellung beim 2:5 gegen Leverkusen in der 3. Runde. Da auch Ersatzmann Kirschbaum nicht überzeugte, sei nicht auszuschließen, dass Özcan im Winter neuer Konkurrenz gegenüber steht.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.