19 ° C
Graz

Weltrangliste: Österreich hat wieder zwei Plätze verloren

Österreich liegt in der FIFA-Weltrangliste auf Rang 84. Brasilien hat die Führung nicht abgegeben, Argentinien hat allerdings nur 17 Punkte Rückstand.

© GEPA
 
Österreich hat in der neuesten FIFA-Weltrangliste zwei Plätze eingebüßt und liegt nur noch auf Rang 84. Spitzenreiter ist weiterhin Fußball-Rekordchampion Brasilien vor Argentinien und dem aktuellen Weltmeister Italien. ÖFB-Länderspiel-Gegner Tschechien verbesserte sich um zwei Ränge und ist nun Neunter. Österreichs EURO-Partner Schweiz ist unverändert an 45. Stelle zu finden.

Irak springt. Den größten Sprung nach vorne machte im Vergleich zum Juli der Irak. Der Debüt-Triumph im Asien-Cup brachte eine Verbesserung um 16 Positionen auf Platz 64.