17 ° C
Graz

DEUTSCHE BUNDESLIGA

Van der Vaart darf den HSV nicht verlassen

"Mein Traum ist zerstört worden", sagt Rafael Van der Vaart, nachdem der Hamburger SV den Niederländer nicht an Valencia verkaufen will.

© GEPA
 
Der HSV will den abwanderungswilligen Kapitän Rafael van der Vaart auf keinen Fall ziehen lassen. "Er wird auf keinen Fall verkauft. Wir planen voll mit ihm in dieser Saison", stellte Aufsichtsratschef Horst Becker klar. Das gelte auch für den Fall, wenn Valencia das aktuelle 14-Millionen-Euro-Angebot für den Niederländer noch einmal erhöhen würde.

Traum zerstört. Van der Vaart, der noch einen Vertrag bis 2010 besitzt, hatte ein Engagement bei einem Topclub aus der Primera Division immer als seinen Traum bezeichnet. Daher macht der Spielmacher nun den Verantwortlichen harte Vorwürfe: "Mein Traum ist zerstört worden. Mir wurde zugesagt, dass man sich mit einem solchen Angebot auseinandersetzen würde. Aber der HSV hat einfach sofort abgesagt. Das ist fast arrogant."

Deutlich, nicht freundlich. Beim Gespräch mit Sportchef Dietmar Beiersdorfer sei es daher nicht gerade freundlich zugegangen: "Der Didi war sehr deutlich - ich war es auch."