10 ° C
Graz

Johannes Ertl wechselt zu Sheffield United

Der 27-jährige Ex-Sturm-Kicker unterschrieb bei dem englischen Championship-Klub einen Zweijahresvertrag.

© GEPA
 

Johannes "Johnny" Ertl wechselt innerhalb der englischen Fußball-Championship (zweithöchste Spielklasse) von Crystal Palace zu Sheffield United. Der 27-jährige Ex-ÖFB-Teamspieler (sieben Einsätze) unterzeichnete bei seinem neuen Arbeitgeber einen Zweijahresvertrag. Ertl, der 2008 auf die Insel gewechselt war, hatte vergangene Saison mit Crystal Palace trotz eines Zehn-Punkte-Abzugs für die Londoner den Klassenerhalt geschafft.

Sheffield United, in der abgelaufenen Saison auf Rang acht der Championship, will in der kommenden Saison in die Premier League zurückkehren, zuletzt war man dort 2007 vertreten gewesen. "Ertl ist ein guter Bursche, er kann einen sehr soliden Job abliefern und ist defensiv vielseitig einsetzbar", meinte Sheffield-Manager Kevin Blackwell. Neben Ertl haben die "Blades" bisher auch den maltesischen Stürmer Daniel Bogdanovic verpflichtet. In Österreich war der Steirer Ertl für Sturm Graz und die Wiener Austria im Einsatz. Bei Crystal Palace hatte sich Ertl in der vergangenen Saison einen Stammplatz erkämpft.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.