18 ° C
Graz

Advocaat bestätigte Gespräche mit russischem Verband

"Russlands Interesse ist eine große Ehre für mich. Schauen wir einmal, was als nächstes passiert", sagt der Ex-Belgien-Coach.

© AP
 

Dick Advocaat hat am Tag nach seinem Abgang als belgischer Fußball-Teamchef Verhandlungen um den russischen Nationaltrainer-Posten bestätigt. "Russlands Interesse ist eine große Ehre für mich. Schauen wir einmal, was als nächstes passiert", wurde der Niederländer, der seinem Landsmann Guus Hiddink nachfolgen dürfte, in russischen Medien zitiert.

Advocaat, mit Zenit St. Petersburg 2008 UEFA-Cup-Sieger, war erst im vergangenen Oktober zum Teamchef der Belgier ernannt worden, die in der EM-Qualifikation auf Österreich treffen. Wie der belgische Verband ankündigte, dürfte sein überraschender Abschied ein juristisches Nachspiel haben.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.