Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 23:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Real gewann in Champions League bei Liverpool 3:0 KSV verliert gegen Liefering Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fussball Nächster Artikel Real gewann in Champions League bei Liverpool 3:0 KSV verliert gegen Liefering
    Zuletzt aktualisiert: 06.05.2012 um 21:45 UhrKommentare

    Gracias Pep, Gracias Messi

    Der berührende Abschied von Barcelona-Coach Josep "Pep" Guardiola und die Vier-Tore-Gala von Superstar Lionel Messi prägten die Reise der Kleinen Zeitung Akademie.

    Zum Abschluss auf Händen getragen: Der letzte Auftritt von Pep Guardiola im Camp Nou war ein würdiges Fest für den Erfolgstrainer

    Foto © APZum Abschluss auf Händen getragen: Der letzte Auftritt von Pep Guardiola im Camp Nou war ein würdiges Fest für den Erfolgstrainer

    Ein Spiel des FC Barcelona beginnt so: Absperrgitter vor der Einfahrt in die Tiefgarage vor dem Camp Nou, die Fans reihen sich dahinter auf - und wenn dann etwa Xavi mit seinem dicken, weißen Audi unfallfrei in die Tiefgarage fährt, gibt's tobenden Applaus. Dahinter heiratet gerade ein japanisches Paar in Weiß und das Stadion ist die Kulisse für das Hochzeitsfoto. Die österreichische Reisegruppe der Kleinen Zeitung Akademie hatte da schon die Tour im Barcelona-Museum mit Hans Krankl hinter sich. Krankl wird am Abend im Stadion auch über Lautsprecher begrüßt und sitzt mit seiner Gattin in der Präsidenten-Lounge, weil der Goleador bei Barcelona auf Lebzeit in der Präsidenten-Lounge sitzen darf. Diesmal war er bei einem besonderen Spiel dabei. Beim Abschiedsspiel von Trainer Pep Guardiola in der "La Liga", wie sie hier sagen. Pep hört auf. Der Mann, der den FC Barcelona zur besten Fußballmannschaft der Welt geformt hat. Vor dem Stadion hat Barcelona eine riesige Leinwand aufgebaut, auf die die Fans Grußworte schreiben. Viele der 89.044, die dieses Spiel live erleben dürfen, stellen sich an. Es werden "Gracias Pep"-Schals (für 10 Euro) verkauft. Und Barcelona hat Tausende Plastikfähnchen produzieren lassen und im Stadion verteilt: "Gracias Pep", steht drauf. Heldenverehrung in blauroter Fahnenform.

    Coach Guardiola sitzt auf seinem Lederfauteuil an der Seitenlinie. Mehrere Seile sind über die seitliche Zuschauertribüne über drei Ränge gespannt - und dort wird eine riesige Plakatwand ausgerollt, unter der locker 20.000 Zuschauer verschwinden. Gracias Pep! Das Spiel beginnt, es ist gar nicht so laut im Stadion. Plötzlich beginnen 89.044 langsam und rhythmisch zu klatschen. Freistoß. Messi läuft an, Schuss, Tor. "Messi, Messi, Messi", hallt es durch das Stadion. Die Zuschauer klatschen rhythmisch, Freistoß, Außennetz, Pause.

    Es wirkt wie ein Trainingsspiel im Meisterschaftsmodus, der Gegner heißt übrigens Espanyol Barcelona. Messi trifft per Elfmeter, Messi trifft aus spitzem Winkel, Messi trifft erneut per Elfer, läuft zu Guardiola und umarmt ihn. Die Zeitung "Sport" druckt die Umarmungsszene in der 16-seitigen Berichterstattung über dieses Spiel gleich fünf Mal ab. Es gibt freilich auch berührende Fotos, wie sich Guardiola nach dem Match im Mittelkreis aufstellt und sich in katalanischer Sprache bei den Fans bedankt. Oder wie die Mannschaft ihrem Trainer applaudiert, wie sie ihn in die Höhe wirft und Spalier steht, als er das "Camp Pep" verlässt.

    Josep "Pep" Guardiola wird im Barcelona-Museum ein Denkmal erhalten. Messi wird dort seinen nächsten Goldenen Schuh ausstellen, den er für Europas besten Torjäger erhalten wird. 50 Treffer hat er in dieser Saison schon geschafft, Rekord! Österreichs Tabellenführer Salzburg hielt bis zum Spiel gegen Rapid ebenfalls bei 50 Treffern, aber das ist eine andere Geschichte. Und noch eines ist klar: Lionel Messi wird nach dieser Vier-Tore-Gala zum vierten Mal Weltfußballer des Jahres, auch wenn er mit Pep das Champions-League-Finale verpasst hat und die spanische Meisterschaftskrone an Real geht. Gracias Pep, Gracias Messi.

    GÜNTER SAGMEISTER, BARCELONA

    Fußball-Tickets gewinnen!

    Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



    Fussball WM 2014

    Logo Fussball WM 2014

    Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

    Alles zur Fußball WM

    Fußball-Fotoserien

    Champions League: Siege für Real & BVB 

    Champions League: Siege für Real & BVB

     

    KLEINE.tv

    WAC: Trotz Verletzungen will man wieder Punkten

    Am Samstag wurde der Erfolgslauf des WAC eingebremst. Die Wölfe mussten ...Noch nicht bewertet

    Ligaportal

    http://www.ligaportal.at/
    Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

    Steirischer Fußball

    Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

    Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

    ÖFB-Samsung-Cup

     

    Toto

    1 X 2 X 3 2 4 1 5 X 6 X 7 1 8 2 9 2
    10 1 11 X 12 1 13 1 14 2 15 1 16 X 17 1 18 2

    Ergebnisse 42. Runde vom 19.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

    Fußball-Specials

     


    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!