Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 10:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Welle der Gewalt in Brasilien In der WM-Stadt Rio eskaliert die Gewalt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fußball Nächster Artikel Welle der Gewalt in Brasilien In der WM-Stadt Rio eskaliert die Gewalt
    Zuletzt aktualisiert: 29.04.2012 um 11:51 UhrKommentare

    Austrias Linz erlitt schwere Gehirnerschütterung

    Foto © APA

    Seinen 200. Einsatz in der Fußball-Bundesliga hat sich Roland Linz anders vorgestellt. Beim 3:0 der Wiener Austria gegen Wacker Innsbruck wurde die Freude durch das frühe Aus des Steirers getrübt. Nach einem Zusammenprall wankte der kurz bewusstlose Stürmer schon in der 9. Minute vom Feld. Für Linz ist aufgrund einer schweren Gehirnerschütterung vorerst Ruhe angesagt.

    Nicht nur so manchem Fan war nach der Situation mulmig zumute. Nach einem Kopfball-Duell mit Alexander Hauser stand Linz zunächst auf, brach aber sofort wieder zusammen. Gestützt von Clubarzt und Masseur wurde der Angreifer dann vom Feld geführt. "Die Verletzung von Roli war wirklich ein Schock für mich. Das ist keine angenehme Situation für einen Trainer", sagte Austria-Coach Ivica Vastic nach dem Spiel.

    Linz selbst erinnert sich an den Vorfall nicht mehr. "Erst in der Kabine bin ich wieder richtig zu mir gekommen. Ich kann mich nur kurz an den Moment erinnern, wie es mir beim Versuch aufzustehen die Füße unter dem Boden weggezogen hat", erklärte der 30-Jährige auf der Austria-Homepage. Übergeblieben sind Kopfschmerzen, gegen Mittag konnte Linz die Klinik aber vorerst wieder verlassen. Es gehe ihm den Umständen entsprechend "recht gut", hieß es. Er wird vorerst nur Kreislauftraining absolvieren.

    Das Cup-Spiel in Ried am Mittwoch ist ebenso gestrichen wie die Liga-Partie am Samstag bei der Admira. Am Montag in einer Woche wird Linz nochmals zur Absicherung eine MR-Untersuchung absolvieren. Dann sollte dem ersten länger dauernden gemeinsamen Auftritt mit Roman Kienast nichts mehr im Weg stehen. "Im Training haben wir gemeinsam trainiert, das hat auch funktioniert. Ich hoffe, dass er schnell wieder zurückkommt", sagte Linz' Sturmkollege.

    Quelle: APA

    Mehr Bundesliga & Erste Liga

    Mehr Fußball

    Mehr aus dem Web



      Fußball-Fotoserien

      Krawalle im griechischen Pokal 

      Krawalle im griechischen Pokal

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!

      KLEINE.tv

      ÖFB-Cup: WAC verliert 0:6 gegen Salzburg

      Der WAC ist im Viertelfinale des ÖFB-Cups in ein 0:6-Debakel geschlitter...Bewertet mit 5 Sternen

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 A 2 2 3 2 4 2 5 1 6 X 7 2 8 1 9 2 10 1 11 2 12 2

      Ergebnisse 16. Runde vom 17.04.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang