Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 22:37 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sieg und Niederlage für ÖFB-Legionäre Schweinsteiger-Comeback bei Bayern nicht in Sicht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fussball Nächster Artikel Sieg und Niederlage für ÖFB-Legionäre Schweinsteiger-Comeback bei Bayern nicht in Sicht
    Zuletzt aktualisiert: 29.07.2011 um 22:53 UhrKommentare

    Pacult-Club Leipzig sorgte für Sensation

    Gleich beim Debüt schaffte Peter Pacult mit RB Leipzig die große Sensation: 3:2 im deutschen Cup gegen VfL Wolfsburg.

    Daniel Frahn sorgte für einen Triple-Pack

    Foto © GEPADaniel Frahn sorgte für einen Triple-Pack

    Die Marketingmaschinerie der Bullen lief auf Hochtouren. Aber es war ja auch nicht irgendwer zu Gast beim Pflichtspiel-Debüt von Peter Pacult auf der Leipziger Trainerbank, sondern der VfL Wolfsburg mit Coach Felix Magath. Cup, erste Runde, Viertligist gegen Topteam. Und dann gab es die Topsensation - Leipzig warf den Erstligisten mit 3:2 aus dem Bewerb. Nicht umsonst wurden also im Vorfeld in der ganzen Stadt Papiertaschentücher verteilt, abgepackt in Grün-Weiß, sprich in den Wolfsburg-Farben, und garniert mit dem Slogan "Für heulende Wölfe". Aber dem nicht genug, trat man zwischen Gewandhaus, Fußgängerzone und Oper auch immer wieder auf Fußfallen für Tiere, freilich welche aus Plastik und aufgeklebt auf grünem Untergrund. "Leipzig freut sich auf die Wölfe", stand da zu lesen. Am Ende schnappte die Falle vor 31.212 begeisterten Fans zu.

    Lob von Matthias Sammer

    "Ich finde toll, was in Leipzig passiert", meinte noch Stunden vor dem Spiel Matthias Sammer, der Experte des Bezahlsenders Sky, der gut 100 Kilometer von Leipzig entfernt in Dresden anlässlich eines Pressetermins Hof hielt. "Dieses Projekt ist ein Langzeitprojekt und die Millionen von Red Bull garantieren sicher Nachhaltigkeit."

    Tatsächlich hat man nicht nur den sofortigen Aufstieg in die dritte Liga und in weiterer Folge die zweite und die erste Liga im Visier, in Leipzig soll etwas entstehen, was der gesamten Region nützt. Ein Nachwuchszentrum. Mit Internat und allem Drum und Dran. Schon jetzt verfügt man über vier Trainingsplätze, zwei davon sogar beheizt, einer mit Kunstrasen, einer mit Tribüne, auf dem das B-Team spielen wird.

    Bis 2014 kommen weitere zwei Plätze dazu. "Das alles hier hat mit einem Viertligisten nichts zu tun", sagt Peter Pacult. "Und die Leute hier haben Hunger auf guten Fußball." Kein Wunder, spielt doch Traditionsklub Lok Leipzig, wo schon Gustl Starek Trainer war, inzwischen in der fünften Liga, und der nicht mehr existente FC Sachsen-Leipzig mit zwei ("verfeindeten") Teams in der sechsten.

    Stranzl und Harnik kamen weiter

    Anderorts setzten sich die am Spielfeld für Erstligisten aktiven Österreicher gegen Drittligisten stark in Szene. Abwehrspieler Martin Stranzl brachte Borussia Mönchengladbach beim 3:1-Auswärtserfolg gegen Jahn Regensburg mit einem Kopfballtreffer in der 14. Minute in Führung. Der VfB Stuttgart setzte sich bei Wehen Wiesbaden 2:1 durch, ÖFB-Teamspieler Martin Harnik bereitete das erste Tor der Gäste mit einem Kopfball, den der Wiesbaden-Torhüter nicht festhalten konnte, vor und erarbeitete sich zudem weitere gute Torchancen.

    ACHIM SCHNEYDER, LEIPZIG; APA

    Mehr Fussball

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



      Fussball WM 2014

      Logo Fussball WM 2014

      Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

      Alles zur Fußball WM

      Fußball-Fotoserien

      Es war einmal "St. Hanappi"... 

      Es war einmal "St. Hanappi"...

       

      KLEINE.tv

      Was Stöger zu Gegner Bremen sagt

      Der Trainer unter Druck, die Spieler unter Beobachtung und der Vorstand ...Noch nicht bewertet

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 X 2 X 3 2 4 1 5 X 6 X 7 1 8 2 9 2
      10 1 11 X 12 1 13 1 14 2 15 1 16 X 17 1 18 2

      Ergebnisse 42. Runde vom 19.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!