Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 09:33 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Voitsberg rettet einen Punkt in Gleinstätten Schiri gibt Tor, Stürmer wundert sich selbst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fussball Nächster Artikel Voitsberg rettet einen Punkt in Gleinstätten Schiri gibt Tor, Stürmer wundert sich selbst
    Zuletzt aktualisiert: 26.02.2009 um 15:42 UhrKommentare

    Hoffenheimer verpassten sich in Doping-Affäre Maulkorb

    BVB-Trainer Klopp gegen Sperre von Ibertsberger und Janker.

    Jürgen Klopp

    Foto © GEPAJürgen Klopp

    Zwei Tage vor dem schweren Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Borussia Dortmund haben die Verantwortlichen des deutschen Fußball-Herbstmeisters TSG 1899 Hoffenheim die Doping-Test-Affäre zum Tabu-Thema erklärt. "Wegen des schwebenden Verfahrens wird es dazu keine Aussagen geben", sagte Pressesprecher Markus Sieger am Donnerstag zur Eröffnung der Pressekonferenz vor der Samstag-Partie beim BVB am Samstag.

    Kein Thema. 1899-Coach Ralf Rangnick ließ lediglich verlauten, dass durch die Affäre die Vorbereitung auf die Begegnung nicht beeinträchtigt sei. "Im Training war das kein Thema. Die Burschen haben konzentriert gearbeitet und die Stimmung in der Mannschaft ist gut", sagte Rangnick, der Chef des Österreichers Andreas Ibertsberger und dessen Kollegen Christoph Janker. Das Duo war am 7. Februar nach dem Liga-Spiel in Mönchengladbach mit zehnminütiger Verspätung zum Doping-Test erschienen.

    Fehler. Inzwischen sprach sich Jürgen Klopp, der Trainer der Dortmunder Borussia, gegen eine Sperre für die zwei gegnerischen Spieler aus. "Ich hoffe, dass die beiden nicht gesperrt werden für einen Fehler, den nicht sie begangen haben", sagte Klopp am Donnerstag in Dortmund. "Ich kann jeden Spieler von mir von einer Doping-Probe abhalten, wenn ich sage, ich mache eine Sitzung. Schon weil sie meine Sanktionen mehr fürchten als die der anderen."

    Problematik. Grundsätzlich sei er in diesem Fall nicht gegen Sanktionierungen, denn "es sind Fehler passiert, die müssen bestraft werden". Den Fußball in Bezug auf die Doping-Problematik mit anderen Sportarten zu vergleichen, hält der BVB-Feldherr aber für "abstrus".


    Mehr Fussball

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



      Fussball WM 2014

      Logo Fussball WM 2014

      Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

      Alles zur Fußball WM

      Fußball-Fotoserien

      ÖFB-Cup: Sturm verliert, KSV gewinnt 

      ÖFB-Cup: Sturm verliert, KSV gewinnt

       

      KLEINE.tv

      Klopp stichelt gegen Bayern München

      Vor dem kommenden Spitzenspiel gegen FC Bayern München meinte Jürgen Kl...Noch nicht bewertet

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 1 2 2 3 2 4 2 5 2 6 1 7 2 8 X 9 1
      10 2 11 X 12 X 13 1 14 X 15 1 16 X 17 X 18 1

      Ergebnisse 44. Runde vom 29.10.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!