Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 12:47 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schweden hoffen, dass Ibrahimovic rascher fit wird Russland gegen Reduzierung der WM-Stadien 2018 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Fussball Nächster Artikel Schweden hoffen, dass Ibrahimovic rascher fit wird Russland gegen Reduzierung der WM-Stadien 2018
    Zuletzt aktualisiert: 08.12.2008 um 15:09 UhrKommentare

    Real vor "Clasico" desillusioniert: "Unmöglich zu gewinnen"

    Real-Trainer Schuster schreibt Erfolg in Barcelona ab.

    Bernd Schuster

    Foto © APABernd Schuster

    Bernd Schuster hat offenbar schon vor dem großen Aufeinandertreffen von Real Madrid mit dem FC Barcelona das Handtuch geworfen. Ungewohnt deutliche Worte fand der Coach des nach dem 3:4 gegen den FC Sevilla mehr denn je angeschlagenen spanischen Meisters, um die Ausgangslage vor dem "El Clasico" am kommenden Samstag in Barcelona zu skizzieren. "Es ist unmöglich, dort zu gewinnen", erklärte Schuster zur Verwunderung der Fans.

    Angriffsfußball. Nach der Pleite vor heimischer Kulisse, der dritten Niederlage in den vergangenen vier Spielen, muss der regierende Champion derzeit schweren Herzens die Hochform des Erzrivalen anerkennen. "Sie sind vernichtend. Ich denke, das wird ihr Jahr", meinte Schuster über den beim 4:0 gegen Valencia überragenden spanischen Spitzenreiter, der in der Primera Division mit Angriffsfußball und mehr als drei Toren pro Spiel begeistert. Die lange Jahre als die "Galaktischen" gefeierten Madrilenen befinden sich vor dem Klassiker im Camp Nou hingegen so deutlich wie selten zuvor im Hintertreffen.

    In der Kritik. "Wir wollen eine gute Show abliefern. Mehr wird für uns nicht drinnen sein", meinte der im Sommer als Meistermacher gefeierte, nun aber vor dem Rauswurf stehende Schuster. Die Zeitung "El Pais" hielt dem Trainer deshalb vor, vorzeitig zu kapitulieren: "Auch wenn Schuster Barca für haushoch überlegen hält, ist es unverantwortlich, dies in aller Öffentlichkeit zu sagen." Neben dem Deutschen stehen bei den Fans der mit neun Zählern Rückstand auf die "Blaugrana" auf Platz fünf rangierenden Königlichen auch Präsident Ramon Calderon und Sportdirektor Predrag Mijatovic in heftiger Kritik. Bei der Madrider Hauptversammlung im Kongress-Palast am Sonntag wurde das Duo von wütenden Club-Mitgliedern dafür gerügt, keine Top-Spieler verpflichtet zu haben.


    Fakten

    Nach dem Torjäger Ruud van Nistelrooy wird auch Mittelfeldspieler Mahamadou Diarra bis zum Saisonende fehlen. Der Kicker wurde am rechten Knie operiert.

    Mehr Fussball

    Mehr aus dem Web

      Fußball-Tickets gewinnen!

      Der Ball rollt - und unser Gewinnspiel läuft wieder. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.



      Fussball WM 2014

      Logo Fussball WM 2014

      Brasilien, 12. Juni - 13. Juli

      Alles zur Fußball WM

      Fußball-Fotoserien

      Salzburg gegen Malmö in Bildern 

      Salzburg gegen Malmö in Bildern

       

      KLEINE.tv

      Begeisterung über den Siegeszug des WAC

      Der WAC ist weiterhin auf Erfolgskurs. Fünf Spiele, fünf Siege. Die Fans...Bewertet mit 5 Sternen

      Ligaportal

      http://www.ligaportal.at/
      Alle Infos über Fußball in der Steiermark auf www.ligaportal.at

      Steirischer Fußball

      Alle steirischen Tabellen & Statistiken I Foto: Buttolia - Fotolia.com

      Alle Tabellen, Ergebnisse und Statistiken von mehr als 30 Ligen, über 400 Teams und 5.000 Spiele! Mit der Kleinen Zeitung entgeht Ihnen in Sachen steirischer Fußball nichts mehr!

      ÖFB-Samsung-Cup

       

      Toto

      1 X 2 2 3 1 4 1 5 2 6 2 7 X 8 2 9 2
      10 X 11 2 12 2 13 X 14 2 15 X 16 1 17 1 18 2

      Ergebnisse 33. Runde vom 17.08.2014, alle Angaben ohne Gewähr.

      Fußball-Specials

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!