Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 03:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Eishockey » VSV
    Am Ende war Genf eine Nummer zu groß Unterluggauer spielt nicht mehr für das Team Voriger Artikel Aktuelle Artikel: VSV Nächster Artikel Am Ende war Genf eine Nummer zu groß Unterluggauer spielt nicht mehr für das Team
    Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 14:45 UhrKommentare

    VSV-Keeper Starkbaum wechselt nach Schweden

    Der österreichische Eishockey-Nationalkeeper Bernhard Starkbaum verlässt den VSV und wechselt in die schwedische Elitserie zu MODO Hockey Örnsköldsvik. Die Villacher sind auf der Suche nach Ersatz.

    Bernhard Starkbaum

    Foto © GEPABernhard Starkbaum

    Der 26-Jährige war mit einer Fangquote von 93,6 Prozent der beste Torhüter der vergangenen Saison der Erste Bank Liga. Am Dienstag gab der VSV zudem die Verpflichtung des Verteidigers Brad Cole (25) vom Liga-Konkurrenten Ljubljana bekannt. Er ist bereits der dritte Spieler, den Coach Hannu Järvenpää aus Slowenien nach Kärnten mitnimmt.


    Mehr VSV

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Die neuen Gesichter beim KAC 

      Die neuen Gesichter beim KAC

       


      KLEINE.tv

      KAC-Fans: "Hoffen heuer auf die Play-Offs"

      Der EC KAC gewinnt das erste Vorbereitungsspiel vor eigenem Publikum geg...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!