Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. April 2014 14:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Eishockey » VSV
    Petrik hat beim VSV verlängert VSV mit einem Bein im Halbfinale Voriger Artikel Aktuelle Artikel: VSV Nächster Artikel Petrik hat beim VSV verlängert VSV mit einem Bein im Halbfinale
    Zuletzt aktualisiert: 21.12.2009 um 19:54 UhrKommentare

    Strömwall fordert mehr Courage

    Der VSV will in Salzburg seine Unserie beenden.

    Foto © APA

    Vier Niederlagen am Stück, die Adler hängen in der Krise. "Ich verlange von jedem einzelnen Spieler, dass mehr Eigenverantwortung übernommen, mehr Courage gezeigt wird", fordert VSV-Coach Johan Strömwall. "Wir reagieren nur, wir müssen aber mehr agieren, um unsere Gegner zu Reaktionen zu zwingen." An der Schwäche auf fremdem Eis hat sich bei den Villachern gegenüber dem Vorjahr nicht viel geändert. Von den bisherigen 17 Auswärtspartien gingen elf verloren. Einen der sechs Auswärtserfolge feierte der VSV Mitte September beim 5:4 in Salzburg. "Das gibt uns für heute Hoffnung", meint Philipp Pinter, der Ex-Salzburger. "Ich freue mich schon auf die Partie, ich habe noch viele Freunde dort, viele von ihnen werden auch zum Match kommen." Beim VSV spielt "Verteidiger" Kromp neben Ban und Toff.


    Mehr VSV

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      ÖEHV-Team startete mit Sieg in die B-WM 

      ÖEHV-Team startete mit Sieg in die B-WM

       


      KLEINE.tv

      Derek Ryan verlässt Villach und den VSV

      Derek Ryan, Topscorer der EBEL, wertvollster Spieler der Liga und des VS...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang