Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 19:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport » Eishockey » KAC
    Meisterpokale sind oft sehr zerbrechlich Österreich unterliegt Dänemark Voriger Artikel Aktuelle Artikel: KAC Nächster Artikel Meisterpokale sind oft sehr zerbrechlich Österreich unterliegt Dänemark
    Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 20:02 UhrKommentare

    Dritter NHL-Crack für den KAC

    Der Kanadier Andrew Cogliano von den Anaheim Ducks wird die Rotjacken verstärken. Der NHL-Star soll am Dienstag gegen Medvescak Zagreb sein Debüt beim KAC geben. Patrick Harand ist der nächste Ausfall.

    Foto © Wikipedia

    Zum dritten Mal schlug der KAC am derzeit offenen NHL-Spielermarkt zu. Andrew Cogliano heißt der neue Mann. Der 25-jährige Kanadier spielte zuletzt bei den Anaheim Ducks. In fünf NHL-Saisonen fehlte der Center, der auch auf der linken Flügelposition eingesetzt werden kann, kein einziges Spiel. Er absolvierte in dieser Zeit das Maximum von 410 Partien im Grunddurchgang, fehlte keine einzige. Genau das, was die verletzungsgeplagten Rotjacken jetzt brauchen.

    Auf Cogliano aufmerksam wurde der KAC durch Sam Gagner. Er weilt ebenfalls wegen des NHL-Lockouts in Klagenfurt. Die beiden verbindet eine enge Freundschaft. Zu Beginn ihrer NHL-Karriere bewohnten sie gemeinsam mit Tom Gilbert (Minnesota Wild) ein Haus in Edmonton. "Das war eine sehr lustige Zeit. Drei Spieler unter einem Dach sind wohl nicht alltäglich. Da war immer was los", grinst Gagner amüsiert, der von Coglianos spielerischen Qualitäten schwärmt: "Andy ist ein raffinierter Spieler. Er arbeitet defensiv hart und setzt im Sturm entscheidende Akzente. Er freut sich schon sehr, in Klagenfurt zu spielen." Coglianos Vertrag wurde bis 15. Dezember abgeschlossen (Ende der Try-out-Phase). Der KAC besitzt eine Option auf Verlängerung bis Saisonende. Sein erster Auftritt ist Dienstag gegen Zagreb geplant.

    Führung reagierte

    Die Cogliano-Verpflichtung erfolgte unmittelbar nach der Verletzung von KAC-Kapitän Thomas Koch (prognostizierte Ausfalldauer: drei Wochen). "Wir waren gezwungen zu reagieren. Im Sturm klafft ein großes Loch", so KAC-Sportdirektor Manny Viveiros. Er bestreitet, dass in der Defensive eher Handlungsbedarf bestünde: "Hinten sind wir sehr gut aufgestellt. Wir hoffen, dass Thomas Hundertpfund und Mike Siklenka bald zurückkehren werden." Hundertpfund soll bereits beschwerdefrei sein, wird aber noch geschont. Ebenfalls wieder auf der Verletztenliste steht Patrick Harand. Er wurde im Spiel gegen Zagreb hart gegen den Kopf gecheckt und erlitt eine Gehirnerschütterung.

    KAC-Trainer Christian Weber war nach dem Zagreb-Spiel nicht unzufrieden. "Wir haben zeitweise die Kroaten dominiert. Leider haben wir uns durch haarsträubende Fehler selbst in Bedrängnis gebracht", analysiert der Coach. Heute gastieren die Rotjacken in Wien bei den Capitals.

    MARTIN QUENDLER

    Mehr KAC

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel 

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel

       


      KLEINE.tv

      Derek Ryan verlässt Villach und den VSV

      Derek Ryan, Topscorer der EBEL, wertvollster Spieler der Liga und des VS...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Voting: Spieler des Abends

      APA

      Die "Kleine Zeitung" und T-Mobile laden zum SMS-Voting ein!
      Wer ist Ihr "Spieler des Abends"?
      Einfach die Rückennummer Ihres Favoriten in die SMS und los gehts!


      Bei den Heimspielen des KAC lautet die Mitmachnummer zum Gewinnen:
      0676/620 30 40


      Bei den Heimspielen des VSV lautet die Mitmachnummer zum Gewinnen:
      0676/520 30 40

       

      Website

       

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang