Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 10:47 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Graz 99ers holen den nächsten Try-out-Spieler Halten Try-out-Verträge vor Gericht? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Graz 99ers Nächster Artikel Graz 99ers holen den nächsten Try-out-Spieler Halten Try-out-Verträge vor Gericht?
    Zuletzt aktualisiert: 20.01.2013 um 20:23 UhrKommentare

    VSV schlug den Meister, KAC mit Kantersieg

    Runde 44 in der EBEL: KAC putzte Fehervar mit 8:1 vom Eis. Die Villacher waren zu Gast in Linz und holten einen 4:1-Sieg. Salzburg schlug die Caps 4:3, Laibach unterlag Graz.

    Foto © GEPA

    Die Graz 99ers und der Villacher SV haben sich am Sonntag in der letzten Runde des Grunddurchgangs der In Linz zu bestehen, war für den VSV eine reizvolle Aufgabe. Ein Sieg sollte eingespielt werden. Das Ziel, ein Platz unter den Top 4 nach dem Grunddurchgang, war anvisiert. Zu Recht, denn die Linzer, selbst auf Punktezuwachs aus, waren zu harmlos und auch ideenlos, um den VSV in Bedrängnis zu bringen. Der 4:1-Sieg ging voll in Ordnung, war der VSV doch das leidenschaftlichere Team.

    Mit schnellen Breaks war der VSV brandgefährlich, Altmann hatte die erste ganz große Chance (8.), scheiterte aber an dem ausgezeichneten Linzer Goalie Lorenz Hirn. Zum Matchwinner avancierte Markus Peintner. Er brachte den VSV kurz vor Ende des ersten Drittels mit 1:0 in Führung. Nach einem Wiedergut-Pass hatte Peintner alle Zeit der Welt und schlenzte die Scheibe gekonnt unter der Querlatte - und das bei nummerischer Unterlegenheit der Villacher. Beim 2:0 verwertete der "Bärtige" seinen eigenen Rebound, und der zweite "short-hander" brachte die Vorentscheidung. Einen Idealpass von Damon nützte Ryan zum zweiten Unterzahltor in dieser Partie.

    In den letzten zehn Minuten nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf, vor allem die Gastgeber erhöhten das Tempo. Linz drückte, der VSV verteidigte und überstand alle brenzligen Situationen. Das 4:1 besorgte Hughes ("empty net").

    KAC schoss sich für Wien warm

    Der Grunddurchgang in der Erste-Bank-Eishockey-Liga ist erledigt, schon am Dienstag geht mit Volldampf weiter. Die für das Play-off bereits qualifizierten Top Sechs (mit KAC und VSV) spielen in der Platzierungsrunde in einer Hin- und Rückrunde (10 Runden) um eine Besserstellung im Play-off, die restlichen sechs Klubs rittern ebenfalls in einer Hin- und Rückrunde in der sogenannten Qualifikationsrunde um die verbleibenden zwei Play-off-Tickets. Der VSV nimmt als Vierter (gleiche Punkteanzahl wie Graz, aber in den direkten Duellen mit 1:3 das Nachsehen) einen Bonuspunkt in die Platzierungsrunde mit, der KAC als Fünfter keinen.

    Für zusätzliche Spannung sorgt die Platzierungsrunde, da erstmals am Ende die Top Drei der Reihe nach ihren Play-off-Gegner auswählen dürfen.

    Zum Auftakt kommt es für den KAC gleich knüppeldick. Am Dienstag empfangen die Rotjacken Leader Vienna Capitals, am Freitag geht's auswärts nach Zagreb, wo in der dortigen Arena 15.000 euphorische Fans warten. Für die Wiener haben sich die Klagenfurter ordentlich warm geschossen. Im letzten Grunddurchgangsspiel wurde Székesfehérvár mit 8:1 aus der Halle gefegt. Lammers gelang binnen elf Minuten ein Hattrick.

    FRANZ HOLLAUF

    Ergebnisse der 44. Runde

    • Graz - Laibach 4:0
    • Linz - VSV 1:4
    • Salzburg - Wien 4:3
    • KAC - Fehervar 8:1
    • Zagreb - Dornbirn 5:2
    • Znaim - Innsbruck 5:1

    Fakten zum KAC-Spiel

    KAC - Fehervar 8:1 (5:1,2:0,1:0).
    Stadthalle Klagenfurt, 3.500, SR Berneker/Graber.

    Tore:
    Lammers (4., 6., 15./PP), Doell (6.), F. Iberer (8./PP), Koch (30.), Hundertpfund (37.), Lundmark (47.) bzw. Orban (7.).

    Strafminuten:
    6 bzw. 6.

    Fakten zum VSV-Spiel

    Black Wings Linz - VSV 1:4 (0:1,0:2,1:1).
    Eisarena Linz, Dremelj/Kellner.

    Tore:
    Irmen (46.) bzw. Peintner (20., 34.), Ryan (37./SH), Hughes (59./empty net).

    Strafminuten:
    4 bzw. 14.

    Mehr Graz 99ers

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Eishockey Derby 

      Eishockey Derby

       


      KLEINE.tv

      KAC-Spieler-Frauen backen für ALS-Patient

      Die KAC-Spieler-Frauen schütten sich zwar keinen Kübel Eiswasser über de...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!