Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 05:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Eishockey-Herren besiegten bei B-WM Südkorea 7:4 Kanada wird bei der WM von Dave Tippett betreut Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel Eishockey-Herren besiegten bei B-WM Südkorea 7:4 Kanada wird bei der WM von Dave Tippett betreut
    Zuletzt aktualisiert: 09.09.2007 um 19:37 Uhr

    Beförderung für Roland Kaspitz

    Roland Kaspitz bleibt in der ersten VSV-Angriffsformation. Niki Petrik muss zumindest sechs Wochen pausieren.

    Roland Kaspitz

    Foto © GEPARoland Kaspitz

    VSV-Eishockeytrainer Greg Holst stellte nach dem 9:1 gegen Alleghe lapidar fest: "Ein Testspiel, mehr nicht". Dennoch gab's zumindest für Holst eine wichtige Erkenntnis: Daniel Gauthier und Roland Kaspitz, bislang eigentlich noch nie in einer Formation, harmonieren auf dem Eis. Ab sofort wird Roland Kaspitz "befördert", kommt zu den beiden Danys (Gauthier und Bousquet) in den ersten VSV-Sturm. Und auch Günther Lanzinger rückt vor. Neben Thomas Raffl und Neuerwerbung Gert Acker fühlt sich der "24er", der in den drei bisherigen VSV-Test vier Treffer erzielte, sichtlich wohl.

    Schlechte Nachrichten. Weniger gut geht es dagegen Niki Petrik. Der 23-jährige Vizekapitän erlitt nach einem "misslungenen Check" (so Petrik) im linken Knie einen Seitenbandriss, bekam noch am Samstag einen Liegegips verpasst. Am Montag muss Petrik zur Magnet-Resonanz-Tomographie, erst dann entscheidet sich, wie lange er pausieren muss. "Ich werde alles unternehmen, um so schnell wie möglich wieder fit zu sein", will Petrik dem Verletzungsteufel trotzen.

    HELMUT GRAM

    Fotoserie

    Foto

    Foto © GEPA

    Foto © GEPA

    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Die Montreal Canadiens stehen in der zweiten Play-off-Runde 

      Die Montreal Canadiens stehen in der zweiten Play-off-Runde

       


      KLEINE.tv

      Derek Ryan verlässt Villach und den VSV

      Derek Ryan, Topscorer der EBEL, wertvollster Spieler der Liga und des VS...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang