19 ° C
Graz

EBEL

Salzburg-Legionär Artursson muss unter's Messer

Gregor Artursson erlitt einen Speichenbruch im linken Arm und fällt beim Eishockey-Meister mehrere Wochen aus.

© GEPA
 
Der Kanadier Brad Fast gibt ein Comeback, ein weiterer Abwehrspieler von Eishockey-Meister EC Red Bull Salzburg fällt hingegen für längere Zeit aus. Fast kehrt nach nur achttägiger Pause nach einer Kieferverletzung am Dienstag bei den Innsbrucker "Haien" mit speziellem Zahnschutz und Gitterhelm zurück, der Schwede Greger Artursson muss dagegen wegen eines am Sonntag erlittenen Speichenbruchs im linken Arm wohl operiert werden und mehrere Wochen pausieren. Die Verletzung Arturssons wurde nach dem Montag-Training bei einer Untersuchung im Spital festgestellt. Den linken Arm hatte sich der 35-Jährige auch schon im vergangenen Dezember gebrochen.