Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 21:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sotschi ist für Viveiros kein Thema mehr Meisterpokale sind oft sehr zerbrechlich Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel Sotschi ist für Viveiros kein Thema mehr Meisterpokale sind oft sehr zerbrechlich
    Zuletzt aktualisiert: 06.05.2012 um 23:23 UhrKommentare

    Russland gewann zweites Spiel

    Am Sonntag besiegten die russischen Superstars Norwegen in Stockholm mit 4:2. Italiens Eishockeyteam war überraschend gegen Dänemark erfolgreich, Minimalist und Co-Gastgeber Finnland spielte wieder 1:0. Siege gab es auch für Frankreich, Schweiz und Lettland.

    Foto © Reuters

    Rekord-Weltmeister Russland hat sich bei der Eishockey-WM im Hohen Norden weiterhin keine Blöße gegeben. Am Sonntag besiegten die Superstars um NHL-Topscorer Jewgeni Malkin Norwegen in Stockholm mit 4:2 (0:0,3:2,1:0). Pawel Dazjuk von den Detroit Red Wings (22. Minute), Denis Denisow (28.), Nikolai Kuljomin (33.) und Alexander Pereschogin (41.) machten den zweiten russischen Sieg im zweiten Spiel perfekt. Am Samstag hatte die "Sbornaja" Lettland mit 5:2 besiegt.

    Allerdings zeigten sich die Russen in Unterzahl verwundbar. Beide Gegentore durch Morten Ask (34.) und Marius Holtet (36.) fielen in norwegischer Überzahl. Ebenfalls in Gruppe B setzte sich Italien überraschend 4:3 nach Verlängerung gegen Dänemark durch. Der Italo-Kanadier Giulio Scandella war die herausragende Figur, der 29-jährige Flügelstürmer bereitete den 3:3-Ausgleich vor und erzielte in der Verlängerung den Siegestreffer. Es war der erste WM-Sieg der "Azzurri" gegen Dänemark im vierten Spiel.

    In Gruppe A feierte Titelverteidiger Finnland nach dem mühsam erkämpften 1:0-Erfolg gegen Weißrussland mit dem 1:0 über Ex-Champion Slowakei einen weiteren Zittererfolg. Für den Weltmeister erzielte Janne Pesonen (8.) den einzigen Treffer der Partie. Die Finnen vermochten die Slowaken einzig im Schlussdrittel dank drei Überzahlspielen zu dominieren. Nach Kari Lehtonen gegen Weißrussland blieb diesmal Petri Vehanen im finnischen Tor ohne Gegentreffer, er parierte 26 Schüsse. Frankreich setzte sich gegen Aufsteiger Kasachstan mit 6:3 klar durch.

    Lettland besiegte Deutschland

    Das Schweizer Eishockey-Nationalteam hat den zweiten Sieg im zweiten Spiel bei der WM errungen, am Sonntagabend setzten sich die Eidgenossen 3:2 gegen Weißrussland durch. Es war eine enge Partie, in der die Schweizer jeweils vorlegten. Die Treffer erzielten Moser (7., 12.) und Romy (48.), auf der Gegenseite waren Ugarow (11.) und Kolzow (22.) erfolgreich. Der Siegestreffer von Romy war sein erstes WM-Tor. Am Dienstag treffen die Schweizer auf Titelverteidiger und Gastgeber Finnland, am Mittwoch wartet Olympiasieger Kanada.

    Lettland hat am Sonntagabend in Stockholm den ersten Sieg bei der WM gefeiert, Deutschland wurde mit 3:2 vom Eis geschickt. Lettland führte nach 25 Minuten durch Tore von Indrasis (12.) und Redlihs (24.) bereits mit 2:0, beim deutschen Team patzte vor allem die Abwehr in der Anfangsphase. Treffer von Tripp (25.) und Hospelt (33.) brachten Deutschland zurück ins Spiel, doch im Schlussdrittel nützte Sirokovs ein Überzahlspiel zum entscheidenden Treffer (53.).

    Am Dienstag trifft Deutschland auf Rekord-Weltmeister Russland, der seine beiden Spiele bisher souverän gewann. Lettland bekommt es mit Italien zu tun. In der Tabelle liegen Russland und Schweden gleichauf mit sechs Zählern vor Deutschland, Tschechien und Lettland (je drei).

    Quelle: APA

    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel 

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel

       


      KLEINE.tv

      Derek Ryan verlässt Villach und den VSV

      Derek Ryan, Topscorer der EBEL, wertvollster Spieler der Liga und des VS...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang