Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 07:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    HC Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme Ratushny als Viveiros-Nachfolger im Gespräch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel HC Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme Ratushny als Viveiros-Nachfolger im Gespräch
    Zuletzt aktualisiert: 16.12.2011 um 18:21 UhrKommentare

    Pöck verstärkt das Nationalteam

    Als Leithammel und Vorbild wurde Thomas Pöck (30) ins Eishockey-Nationalteam geholt. Der Klagenfurter nimmt die EBEL-Klubs in die Pflicht: Vor allem im Nachwuchsbereich wären neue Ansätze notwendig.

    Thomas Pöck

    Foto © GEPAThomas Pöck

    In den hintersten Winkel von Schweden hat es den Eishockeyprofi, der neun Jahre in Nordamerika verbrachte und es immerhin auf 122 NHL-Spiele brachte, verschlagen. Örnsköldsvik heißt die Stadt an der Küste des Bottnischen Meerbusens, in der Pöck seit Herbst seinem Job nachgeht. 30.000 Einwohner zählt sie, nach Stockholm sind es 550 Kilometer. Zu den Spielen in der "Elitserie" wird großteils geflogen. 5800 Zuschauer kommen im Schnitt zu den Spielen von MODO, in der Tabelle momentan als Nummer acht geführt. "Eishockey ist in der Stadt das Ein und Alles", erzählt Pöck, der mit Frau und Sohn nach Örnsköldsvik übersiedelt ist. MODO hat übrigens eine Reihe von NHL-Spielern wie Peter Fosberg, Markus Naslund oder die Zwillinge Daniel und Henrik Sedin hervorgebracht.

    Umdenken

    Beim Aufstieg in die Gruppe B 2010 klemmte sich Pöck zum letzten Mal in die Teamkluft. Dass nach dem Abstieg von Kosice zumindest im Verband ein Umdenken eingetreten ist und ein personeller Umbau eingeleitet wird, hält der Klagenfurter für höchste Zeit. Nur der Verband werde eine Besserung allein nicht herbeiführen können: "Da müssen auch alle Klubs mitmachen." Vor allem im Nachwuchsbereich wären neue Ansätze notwendig: "Diesbezüglich trennen uns von der Schweiz oder Schweden leider Welten", weiß Pöck aus Erfahrung". Was die B-WM in Laibach betriff, ist der Verteidiger zuversichtlich: "Wir sind gut genug, um den Aufstieg zu schaffen." Zumindest, wenn die Besten dabei sind.

    HEINZ TRASCHITZGER

    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Los Angeles Kings gewinnen Stanley Cup 

      Los Angeles Kings gewinnen Stanley Cup

       


      KLEINE.tv

      USA schlagen Ghana

      Bis zum Schluss war es spannend – die USA haben aber das Spiel dominiert.Noch nicht bewertet

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!