Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 00:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    NHL-Stürmer Grabner laut Medienbericht verletzt Innsbruck verpflichtete Roland Kaspitz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel NHL-Stürmer Grabner laut Medienbericht verletzt Innsbruck verpflichtete Roland Kaspitz
    Zuletzt aktualisiert: 13.06.2009 um 13:02 UhrKommentare

    Grabner verlor mit Manitoba AHL-Finale 2:4

    Finalspiel sechs ging 4:1 an die Hershey Bears.

    Michi Grabner

    Foto © GEPAMichi Grabner

    Nationalspieler Michael Grabner hat mit den Manitoba Moose im Finale der American Hockey League AHL das sechste Spiel gegen die Hershey Bears vor Heimpublikum 1:4 und damit die "best-of-seven"-Serie 2:4 verloren. Der 21-Jährige Kärntner ging diesmal leer aus, er verpasste damit die Chance auf ein Entscheidungsspiel um den Calder Cup am Sonntag erneut in Winnibeg.

    Torschütze. Grabner schloss die Play-offs für das Farmteam des NHL-Teams Vancouver Canucks mit zehn Toren und sieben Vorlagen als drittbester Torschütze bzw. siebentbester Scorer ab. Im Grunddurchgang hatte der Villacher in 66 Spielen mit 30 Treffern auf sich aufmerksam gemacht.


    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Die KAC-Trainersuche 

      Die KAC-Trainersuche

       


      KLEINE.tv

      KAC verliert 1:2 n.V. gegen Graz 99ers

      Der KAC musste gegen die Graz 99ers als spielbestimmendes Team eine knap...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!