Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 20:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Pierre Page Sportdirektor des Red-Bull-Projekts Nach Verlängerungs-Krimi: Bozen ist EBEL-Champion Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel Pierre Page Sportdirektor des Red-Bull-Projekts Nach Verlängerungs-Krimi: Bozen ist EBEL-Champion
    Zuletzt aktualisiert: 23.12.2008 um 21:50 UhrKommentare

    Salzburg feierte gegen Laibach 3. Sieg in Folge

    Salzburg besiegte Laibach souverän mit 4:0.

    Foto © GEPA

    Österreichs Eishockey-Meister Red Bull Salzburg hat das Duell mit Vize-Champion Olimpija Laibach klar für sich entschieden. Die Mozartstädter setzten sich am Dienstag in der 36. EBEL-Runde vor eigenem Publikum souverän 4:0 (1:0,2:0,1:0) durch und fuhren damit den dritten klaren Sieg in Folge ein.

    Zerfahrene Partie. Im Volksgarten entwickelte sich aufgrund vieler kleinlicher Entscheidungen von Referee Winter eine zerfahrene Partie, in der die Gastgeber aber von Beginn an drückend überlegen waren und durch einen Gewaltschuss von Sweatt (17./PP) in Führung gingen. Trattning stellte ebenfalls in Überzahl auf 2:0 (29.), und mit dem 3:0 durch Mairitsch zwölf Sekunden vor dem Ende des Mitteldrittels war die Partie schon vor dem Schlussabschnitt entschieden. Für den Endstand sorgte der starke Sweatt mit seinem zweiten Treffer in der 43. Minute im Powerplay.

    Direktes Duell. Die Salzburger, bei denen Goalie Parise zu seinem fünften Shut-out kam, stellten damit in den direkten Duellen in dieser Saison auf 2:2 und fügten den Slowenen die 15. Niederlage im 18. Auswärtsspiel zu.


    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel 

      EBEL-Champion Bozen jubelt über Titel

       


      KLEINE.tv

      Derek Ryan verlässt Villach und den VSV

      Derek Ryan, Topscorer der EBEL, wertvollster Spieler der Liga und des VS...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang