Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 04:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kanadier Daniel Ratushny neuer ÖEHV-Teamchef Drei Neue für die Graz 99ers Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Eishockey Nächster Artikel Kanadier Daniel Ratushny neuer ÖEHV-Teamchef Drei Neue für die Graz 99ers
    Zuletzt aktualisiert: 29.05.2008 um 12:08 UhrKommentare

    Crosby führte Penguins zu Premierensieg im NHL-Finale

    Dank zweier Crosby-Tore feierten die Penguins einen 3:2-Erfolg über Detroit.

    Sidney Crosby

    Foto © ReutersSidney Crosby

    Jungstar Sidney Crosby hat seine Pittsburgh Penguins zum ersten Sieg in den Endspielen der NHL gegen die Detroit Red Wings geführt. Am Mittwochabend (Ortszeit) erzielte der 20-jährige Pittsburgh-Kapitän zwei Treffer beim 3:2-Heimsieg. Damit verkürzten die Penguins in der "best of seven"-Serie um den Stanleycup auf 1:2.

    Führung. Crosby hatte die Gastgeber vor 17.132 Zuschauern in der ausverkauften Mellon-Arena in der 18. und 23. Minute mit 2:0 in Führung gebracht. Für Pittsburgh waren es nach 155 Minuten die ersten beiden Treffer seit dem Conferencefinale. Johan Franzen gelang mit einem Überzahltor in der 34. Minute zwar der Anschlusstreffer, doch Adam Hall stellte in der 48. Minute den alten zwei Tore-Abstand wieder her.

    Chancenplus. Obwohl Detroit ein klares Chancenplus hatte, gelang den Red Wings durch Mikael Samuelson nur noch der Treffer zum 3:2-Endstand (54.). Für Pittsburgh war es im neunten Play-Off-Heimspiel der neunte Sieg. Am Samstag haben die Penguins erneut Heimrecht.


    3. Spiel

    Pittsburgh Penguins - Detroit Red Wings 3:2 (1:0,1:1,1:1)
    Tore: Crosby (18.,23.), Hall (48.) bzw. Franzen (34.), Samuelson (54)
    Stand in der Serie 1:2

    Mehr Eishockey

    Mehr aus dem Web

      Eishockey live

      Foto: GEPA

      Ob KAC, Graz 99ers oder VSV, mit unseren Livescores verpassen Sie kein Spiel der Erste Bank Eishockey Liga.

       

      Die besten Eishockey-Fotos

      Los Angeles Kings gewinnen Stanley Cup 

      Los Angeles Kings gewinnen Stanley Cup

       


      KLEINE.tv

      USA schlagen Ghana

      Bis zum Schluss war es spannend – die USA haben aber das Spiel dominiert.Noch nicht bewertet

       

      Eiskalt - der Eishockey-Blog

      Kleine Zeitung-Sportredakteure schreiben große News über kleine Scheiben.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!