Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 11:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    HC Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme Ex-Weltmeister Trezeguet wechselt nach Indien Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel HC Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme Ex-Weltmeister Trezeguet wechselt nach Indien
    Zuletzt aktualisiert: 13.02.2008 um 15:59 Uhr

    Schwarzl geht nochmals auf WM-Limit los

    Der Kärntner will sich bei den Leichtathletik-Meisterschaften in Ungarn für die WM qualifizieren.

    Roland Schwarzl

    Foto © GEPARoland Schwarzl

    Roland Schwarzl wird am Wochenende im Rahmen der ungarischen Leichtathletik-Meisterschaften nochmals versuchen, sich für die Hallen-Weltmeisterschaften von 7. bis 9. März in Valencia zu qualifizieren. Die sehr guten 5.762 Punkte bei seinem Comeback-Siebenkampf bei den österreichischen Meisterschaften in Linz stimmen ihn positiv. "Die Meisterschaft war nicht so schlecht, die Chance besteht", sagte der Wahl-Salzburger.

    Bestleistung. Nach Spanien werden nur die Top Vier der Zehnkampf-Weltrangliste 2007 und die Top Vier der Siebenkampf-Weltrangliste 2008 eingeladen, jedoch maximal zwei pro Nation. Zurzeit braucht man 5.950 Punkte, allerdings finden am Wochenende noch einige Siebenkämpfe statt, u.a. jener in Tallinn. Schwarzls Bestleistung steht seit März 2005 bei 6.064 Punkten (Hallen-EM-Bronze Madrid). "Wenn ich nach zwei, drei Bewerben sehe, dass ich nicht auf Kurs bin, dann breche ich ab. Ich weiß ja auch nicht, wie ich zwei Siebenkämpfe in neun Tagen verkrafte", meinte Schwarzl.


    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      "Wine on the Beach" in Klagenfurt 

      "Wine on the Beach" in Klagenfurt

       

      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!