Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Juli 2014 05:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Bolt fühlt sich fit für Comeback Üble Jahre für Williams vorbei: Bottas stark Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Bolt fühlt sich fit für Comeback Üble Jahre für Williams vorbei: Bottas stark
    Zuletzt aktualisiert: 06.01.2008 um 15:32 Uhr

    Erschöpfter Nadal im Finale von Chennai deklassiert

    Weltranglisten-Zweiter Rafael Nadal wirkte "steif" und erschöpft.

    Rafael Nadal erschöpft

    Foto © ReutersRafael Nadal erschöpft

    Eine Woche vor dem Beginn der Australian Open hat der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal eine schwere Niederlage erlitten. Der Spanier verlor am Sonntag das Finale des ATP-Turniers in Chennai (436.000 Dollar) gegen den Russen Michail Juschni in nicht einmal einer Stunde mit 0:6,1:6.

    "Steif". Nadal spielte von Beginn an "steif" und zeigte deutliche Spuren seiner vierstündigen Marathonpartie im Halbfinale gegen Carlos Moya. Beim 6:7(3),7:6(8),7:6(1) gegen den Spanier, der diese Woche in Sydney auf den Österreicher Stefan Koubek trifft, hatte Nadal vier Matchbälle abwehren müssen. Auch das Einschreiten eines Arztes sowie die Einnahme von Vitamintabletten zwischen den beiden Sätzen brachten den favorisierten Nadal nicht mehr auf Touren. Für den Weltranglisten-19. Juschni war es der vierte Turniersieg.


    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Pressekonferenz mit Jose Mourinho 

      Pressekonferenz mit Jose Mourinho

       

      KLEINE.tv

      FC-Chelsea: Jose Mourinho begeistert von Kärnten

      Nach 24 Stunden in Kärnten gab FC Chelsea Trainer Jose Murinho seine ers...Bewertet mit 5 Sternen

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!