Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 18:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Wawrinka gewann Monte-Carlo-Finale gegen Federer Juventus rang Garics-Club Bologna 1:0 nieder Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Wawrinka gewann Monte-Carlo-Finale gegen Federer Juventus rang Garics-Club Bologna 1:0 nieder
    Zuletzt aktualisiert: 11.11.2007 um 19:56 Uhr

    Henin gewinnt Tennis-Krimi gegen Scharapowa

    Nach 204 Minuten hatte Justin Henin ihren 25. Erfolg en suite in der Tasche.

    Henin bewies in den entscheidenden Momenten Nervenstärke

    Foto © APAHenin bewies in den entscheidenden Momenten Nervenstärke

    Justine Henin hat ihre Vormachtstellung im Welt-Tennis beim Saisonfinale neuerlich eindrucksvoll untermauert. Die 25-jährige Belgierin verteidigte ihren Titel am Sonntagabend beim WTA-Championship in Madrid allerdings erst nach hartem Kampf mit 5:7,7:5,6:3 gegen die Russin Maria Scharapowa erfolgreich.

    Geschichtsträchtig. Das bis zum letzten Schlag spannende Marathon-Match dauerte 204 Minuten. Es war das längste Drei-Satz-Finale in der Masters-Geschichte. Henin verwertete gegen die um fünf Jahre jüngere Russin, die Masters-Siegerin von 2004, ihren fünften Matchball und kassierte eine Million aus dem Preisgeld-Topf von drei Millionen US-Dollar.

    Atemprobleme. Die als Nummer sechs gesetzte Scharapowa nahm der Topfavoritin den ersten Satz überhaupt beim Saisonfinale ab, doch zum Sieg reichte es nicht. Die Nummer eins der Welt kämpfte zurück und holte gegen Scharapowa, die im Finish unter Atemproblemen litt, ihren zehnten Turniersieg der Saison.

    25. Turniersieg. Nach dem spannenden Match warf Henin ihren Schläger in die Menge und jubelte später bei der Siegerehrung: "Auf diese Art und Weise eine Saison zu beenden ... das ist ein Traum, was heute passiert ist." Für die Topfavoritin war es bereits der 25. Turniersieg in Serie.


    Donnerstags-Ergebnisse

    Rote Gruppe:
    Maria Scharapowa - Ana Ivanovic 6:1,6:2

    Gelbe Gruppe:
    Marion Bartoli - Jelena Jankovic 6:1,1:0; Aufgabe Jankovic

    Fotoserie

    Gruppen

    Gelbe Gruppe: Justine Henin (BEL), Jelena Jankovic (SRB), Serena Williams (USA), Anna Tschakwetadse (RUS)

    Rote Gruppe: Swetlana Kusnezowa (RUS), Ana Ivanovic (SRB), Maria Scharapowa (RUS), Daniela Hantuchova (SVK)

    Foto

    Foto © AP

    Scharapowa verlor erneut gegen HeninFoto © AP

    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Die Kleine Zeitung sucht die beliebtesten Nachwuchssportler der Steiermark. 30 junge Athleten aus 22 Sportarten stehen zur Auswahl. Stimmen Sie ab!

      Sport im Bild

      ÖEHV-Team startete mit Sieg in die B-WM 

      ÖEHV-Team startete mit Sieg in die B-WM

       


      KLEINE.tv

      Deutschland ist Murmel-Weltmeister

      Zum fünften Mal bringt der 1. MC Erzgebirge einen WM-Titel aus dem süden...Noch nicht bewertet

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang