Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 18:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    "Ein hartes Jahr für Sturm-Fans" U16 beim Weltfinale: Lohn für die harte Arbeit Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel "Ein hartes Jahr für Sturm-Fans" U16 beim Weltfinale: Lohn für die harte Arbeit
    Zuletzt aktualisiert: 09.09.2007 um 21:34 Uhr

    Bregenz gewann Schlager gegen Fivers

    Meister A1 Bregenz hat im Gipfeltreffen der Handball-Liga Austria (HLA) am Sonntagabend einen 27:26-(12:8)-Auswärtssieg gegen die aon Fivers Margareten gefeiert.

    Foto © GEPA

    Die Vorarlberger verbuchten im Duell mit dem Vizemeister vor 700 Zuschauern einen wichtigen Prestigeerfolg in der Fremde und zogen in der Tabelle mit Lokalrivalen HC Hard und UHK Krems, die ebenfalls bei zwei Siegen aus zwei Spielen halten, gleich.

    Verletzungspech. Die Wiener mussten im Spitzenspiel neben den verletzten ÖHB-Teamspielern Martin Abadir und Markus Kolar auch noch auf Routinier Michael Gangel verzichten, der wegen starker Knieschmerzen nicht angetreten war. Serienmeister Bregenz wurden von den Fivers vor allem in der zweiten Hälfte voll gefordert und hatte in Marinovic einen gewohnt starken Schlussmann in ihren Reihen.

    Ins Spiel zurückgekämpft. Nach dem Vier-Tore-Rückstand zur Pause kämpften sich die Margaretener heran und gingen in der 40. Minute erstmals in Führung, die sie kurz darauf sogar auf zwei Tore ausbauten. Die Vorarlberger holten den Rückstand aber wieder auf und lagen vier Minuten vor Schluss ihrerseits wieder vorne. Den Vorsprung gab der Meister nicht mehr aus der Hand, hatte in der Schlussminute aber auch gehöriges Glück. Fivers-Kreisspieler Simunic traf aus einem Konter nur die Stange und vergab so das mögliche Unentschieden. Die Liga findet bereits am Mittwochabend mit einer kompletten Runde ihre Fortsetzung.


    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Die Prominenz ist im Anrollen 

      Die Prominenz ist im Anrollen

       

      KLEINE.tv

      Bitteres Aus für Huber/Seidl beim Heimturnier

      Bitteres Aus für die beiden Lokalmatadore Xandi Huber und Robin Seidl be...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!