Turnier ohne MessiArgentinien nach Remis vor WM-Aus

Der zweifache Weltmeister Argentinien droht nach einem 0:0 gegen den direkten Konkurrenten Peru erstmals seit fast 50 Jahren wieder eine Fußball-Weltmeisterschaft zu verpassen.

Lionel Messi © AP
 

Das Team um Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona fand kein Rezept gegen die Defensive der Gäste, Messi scheiterte in der 46. Minute am Pfosten.

Als derzeit Sechster wäre Argentinien nicht in Russland 2018 dabei - am Dienstag muss das Team von Trainer Jorge Sampaoli am letzten Spieltag in Ecuador antreten. Die Albiceleste tat sich in Buenos Aires trotz der frenetischen Unterstützung der rund 50.000 Fans in der "Bombonera" - dem für seine Atmosphäre berüchtigten Stadion der Boca Juniors - schwer. Peru liegt dank der besseren Tordifferenz weiter vor Argentinien und kann sich erstmals seit 1982 wieder für eine WM qualifizieren. Zudem zog Chile durch ein 2:1 gegen Ecuador vorbei.

Die ersten Vier qualifizieren sich direkt für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Der Fünfte kann sich über zwei Play-Off-Spiele gegen Ozeanien-Vertreter Neuseeland noch qualifizieren. Qualifiziert ist bisher nur Brasilien (38 Punkte), dahinter liegen Uruguay (28), Chile (26), Kolumbien (26), Peru (25) und Argentinien (25). Zudem hat Paraguay (24 Punkte) durch ein 2:1 in Kolumbien auch noch Chancen.

Damit kommt es zu einem Herzschlagfinale am letzten Spieltag, Chile spielt in Brasilien, Peru zu Hause gegen Kolumbien und Paraguay gegen Venezuela. Argentinien hat bisher einmal eine Weltmeisterschaft verpasst - durch ein 2:2 gegen Peru, ebenfalls in der Bombonera, am letzten Spieltag der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 1970.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.