Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. August 2014 01:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Erfolgreicher Bundesliga-Start für die Bayern Huber/Seidl verpassten Aufstieg Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Erfolgreicher Bundesliga-Start für die Bayern Huber/Seidl verpassten Aufstieg
    Zuletzt aktualisiert: 11.07.2007 um 09:14 Uhr

    Ö-Rundfahrt: Es wird über den Glockner geradelt

    Die Königsetappe der Österreich-Radrundfahrt muss nun doch nicht auf den Großglockner verzichten.

    Foto © GEPA

    Die vierte Etappe der 59. Österreich-Radrundfahrt von Kitzbühel über 183,7 Kilometer nach Prägraten in Osttirol führt am Mittwoch wie geplant über den Großglockner. Das gaben die Organisatoren am Mittwoch in der Früh bekannt. Von der Hochalpenstraße wurde eine Wetterbesserung gemeldet, Plusgrade werden erwartet.

    Schnee. Die Königsetappe über Fuschertörl (2.429 m) und Hochtor (2.508 m) war am Vortag wegen teils heftigen Schneefalls in Gefahr gewesen. Damit wurde am Mittwoch der 53. "Glocknerkönig" der Rundfahrt-Geschichte gekürt.


    Im TV

    ORF 1 überträgt die Königsetappe ab 11:20 Uhr live.

    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Kärnten Läuft startet mit Night-Run 

      Kärnten Läuft startet mit Night-Run

       

      KLEINE.tv

      Das Kärnten Läuft Wochenende 2014 startet

      Das Kärnten Läuft Wochenende startet und tausende Laufbegeisterte sind w...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!