Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 01:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Weltrekord für australische Damen-Freistil-Staffel CL-Gegner Karabach könnte Salzburg liegen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Weltrekord für australische Damen-Freistil-Staffel CL-Gegner Karabach könnte Salzburg liegen
    Zuletzt aktualisiert: 15.10.2008 um 13:59 UhrKommentare

    Brier will sich in Portugal für die Masters qualifizieren

    Markus Brier will in Portugal im Hinblick auf die Masters alles klarmachen.

    Markus Brier liegt derzeit auf Rang 54

    Foto © GEPAMarkus Brier liegt derzeit auf Rang 54

    Von Österreichs Golf-Assen ist ab Donnerstag beim mit drei Millionen Euro dotierten Portugal Masters in Vilamoura/Portugal nur Markus Brier fix im Einsatz. Während der 40-Jährige seinen Platz unter den Top 60 der Order of Merit festigen will, um sich für das für ab 30. Oktober in Spanien angesetzte Masters zu qualifizieren, muss Martin Wiegele als Nummer eins der Warteliste darauf hoffen, überhaupt ins Hauptfeld zu rutschen.

    Auf Nummer sicher. Derzeit rangiert Brier bereits auf Rang 54, der Wiener will aber auf Nummer sicher gehen und auch in Vilamoura glänzen. "Den Platz kenne ich schon, nicht allzu lang aber mit einem Rough, das echt Hardcore ist", meinte Brier. Im Vergleich zum Vorjahr wurde der Kurs schwieriger gestaltet, Brier fürchtet nicht zuletzt den Gegenwind: "Loch sieben haben sie umgebaut, das ist jetzt ein 466 Meter langes Par vier. Sollte dort Gegenwind sein, wird es sehr eng." Der Wetterbericht freilich verheißt freundliche Bedingungen mit wenig Wind.

    Wiegele muss warten. Ganz andere Sorgen hat Wiegele, der auf spätes Pech eines Spielers aus dem Hauptfeld hoffen muss - und in diesem Fall 100.000 Euro erspielen sollte, um die Tourkarte für die kommende Saison zu ergattern. Favorit auf den Sieg ist der Schwede Robert Karlsson, der danach trachtet, sein drittes Turnier en suite zu gewinnen. Titelverteidiger Steve Webster gehört freilich ebenso zum Kreis der Sieganwärter, gemeinsam mit den Ryder-Cup-Teilnehmern Sören Hansen, Miguel-Angel Jimenez, Graeme McDowell, Lee Westwood und Oliver Wilson.


    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea 

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea

       

      KLEINE.tv

      Reus ist zurück

      Marco Reus ist zurück auf dem Rasen. Nach der Verletzungspause wird wied...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!