Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 01:07 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Weltrekord für australische Damen-Freistil-Staffel CL-Gegner Karabach könnte Salzburg liegen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Weltrekord für australische Damen-Freistil-Staffel CL-Gegner Karabach könnte Salzburg liegen
    Zuletzt aktualisiert: 02.07.2008 um 17:54 UhrKommentare

    Schwimmer Grant Hackett mit Krankheitsphobie

    Der zehnfache Weltmeister trägt im Flugzeug stets eine Atemschutzmaske, vermeidet Menschenansammlungen und berührt keine Geländer.

    Grant Hackett

    Foto © APGrant Hackett

    Der Australier Grant Hackett tut sprichwörtlich alles dafür, um in Peking als erster Schwimmer zum dritten Mal in Folge Gold über 1.500 m Freistil zu gewinnen. Der zehnfache Weltmeister trägt im Flugzeug stets eine Atemschutzmaske, vermeidet Menschenansammlungen und berührt keine Geländer, Lavabos oder andere keimbildenden Gegenstände mehr. Auch Interviews meidet der 28-Jährige wenn immer möglich.

    Auslöser. Die Lungenentzündung, die Hackett 2004 in Athen stark eingeschränkt hatte, war laut der Zeitung "The Australian" der Auslöser von Hacketts Krankheitsphobie.


    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea 

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea

       

      KLEINE.tv

      Reus ist zurück

      Marco Reus ist zurück auf dem Rasen. Nach der Verletzungspause wird wied...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!