Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. August 2014 03:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Home » Sport
    Leverkusen, Arsenal, Bilbao in CL-Gruppenphase Hamburger SV verpflichtete Brasilianer Cleber Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Sport Nächster Artikel Leverkusen, Arsenal, Bilbao in CL-Gruppenphase Hamburger SV verpflichtete Brasilianer Cleber
    Zuletzt aktualisiert: 14.06.2008 um 18:54 UhrKommentare

    Mirna Jukic feiert souveränen 200-m-Brust-Sieg

    Bruder Dinko musste sich in Canet mit guter Delfin-Zeit nur vom Polen Korzeniowski geschlagen geben.

    Wieder ein Erfolg für Schwimass Mirna Jukic

    Foto © GEPAWieder ein Erfolg für Schwimass Mirna Jukic

    Schwimm-Europameisterin Mirna Jukic hat am Samstag beim finalen Meeting der Mare-Nostrum-Serie in Canet den Endlauf über 200 m Brust gewonnen. In 2:25,03 Minuten blieb die 22-Jährige 83/100 über ihrer am Dienstag fixierten OSV-Topmarke bzw. exakt eine Sekunde über dem Europarekord der Ungarin Agnes Kovacs. Bruder Dinko Jukic musste sich über 200 m Delfin nur dem Polen Pawel Korzeniowski geschlagen geben, indem er in 1:56,13 um 19/100 über seinem OSV-Rekord blieb.

    Bestmarke verbessert. Auch über 400 m Lagen hatte sich der 19-Jährige für das Finale qualifiziert, wegen der Konzentration auf den Delfin-Endlauf aber auf eine Teilnahme verzichtet. Es siegte der Ungar Laszlo Cseh in der neuen Europarekordzeit von 4:07,96 Minuten, womit er seine eigene, am 24. März bei den Europameisterschaften in Eindhoven fixierte bisherige Kontinental-Bestmarke um 1,63 Sekunden verbesserte. Auf den Weltrekord des US-Stars Michael Phelps fehlen Cseh nun nur noch 1,74 Sekunden.


    Foto

    Foto © GEPA

    Dinko Jukic verpasste den Sieg nur knappFoto © GEPA

    Mehr Sport

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Malmö gegen Red Bull Salzburg 

      Malmö gegen Red Bull Salzburg

       

      KLEINE.tv

      KAC-Fans: "Hoffen heuer auf die Play-Offs"

      Der EC KAC gewinnt das erste Vorbereitungsspiel vor eigenem Publikum geg...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!