Mehr als ein Jahrhundert Geschichte

Ideal zum Verschenken: Alle Ausgaben der Kleinen Zeitung aus den letzten 100 Jahren - für Vorteilsclub-Mitglieder sogar um 25 Prozent vergünstigt.

Kleine Zeitung Archivausgaben © 
 

Ski-Ass Marcel Hirscher wurde am 2. März 1989 geboren. An diesem Tag hatte die Kleine Zeitung den Prozess rund um die „Bundesländer-Affäre“ und den steirischen Altlandeshauptmann Friedrich Niederl auf das Titelblatt gepackt. Auf der letzten Seite hatte bereits Amanda Klachl so, wie man sie heute kennt, geprangt, die Fotos im Inneren waren noch schwarz-weiß.

Laura Nauschnegg steckt die Ausgabe vom 2. März 1989 zurück in eine rote Box. In Regalen, wie man sie aus Bibliotheken kennt, lagern die Kisten stapelweise. Sie alle sind chronologisch mit originalen Ausgaben der Kleinen Zeitung gefüllt: mit mehr als einem Jahrhundert Geschichte. Nauschnegg arbeitet im Zeitungsarchiv, das sich im verzweigten Keller des Styria Media Centers in Graz in einem sonnenlichtgeschützten Raum befindet. Dort spenden Deckenleuchten das einzige Licht. „Es riecht ein bisschen“, sagt Nauschnegg, „weil alles voll mit Zeitungen ist.“ Seit dem Jahr 1904 erscheint die Kleine Zeitung. Beinahe jede Ausgabe ist heute als Original verfügbar – aber nicht nur lagernd in den roten Boxen im Archiv, sondern zusätzlich digitalisiert, um Reproduktionen anzufertigen.

Nauschnegg öffnet eine weitere Box und nimmt ein Exemplar, datiert mit 3. April 1915, in die Hand. Die mehr als ein Jahrhundert alte Originalausgabe ist vergilbt und etwas fleckig, aber noch gut in Schuss – und kann wie jedes andere Exemplar erworben werden: als originelles Geburtstagsgeschenk oder als Zeitzeugnis. Damit eine originale Zeitungsausgabe möglichst lange in einem guten Zustand erhalten bleibt, sollte das Exemplar (sonnen-) lichtgeschützt aufbewahrt und in alterungsbeständigen Mappen oder transparenten Zeigetaschen gelagert werden. Eine Raumtemperatur von maximal 20 Grad wäre ideal, ebenso eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 55 Prozent.

Wie Sie eine originale oder reproduzierte Ausgabe erwerben können, lesen Sie in der grau hinterlegten Leiste. Und neben Privaten kaufen auch immer mehr Unternehmen Archivzeitungen für Jubilare ein, heißt es aus dem Kleine-Zeitung-Shop. Eine Originalausgabe kostet 55 Euro, eine Reproduktion 35 Euro. Vorteilsclub-Mitglieder erhalten 25 Prozent Ermäßigung.

Die Reproduktion

Für eine Reproduktion wird eine Ausgabe im Digitalarchiv aufgerufen und auf einem zeitungsähnlichen Papier, einem Recyclingpapier in der Papiergröße A 3, gedruckt. Verpackt wird die reproduzierte Ausgabe per Post verschickt oder kann persönlich im Styria Media Center abgeholt werden.

Das Original

Das Original wird aus dem Kleine- Zeitung-Archiv im Keller des Styria Media Centers geholt und mit einer händisch unterschriebenen Garantieerklärung verpackt. Dann wird die originale Ausgabe entweder postalisch verschickt oder kann persönlich im Styria Media Center abgeholt werden.

So bestelle ich meine Archivausgabe:

Besuchen Sie den Kleine Zeitung Shop und wählen Sie die von Ihnen gewünschte Archivausgabe. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit und wählen Sie zwischen einer Reproduktion und einem Original. Legen Sie Ihre Archivausgabe in den Warenkorb und freuen Sie sich auf Ihre Bestellung!