Torontos 122:98 in Chicago war siebenter Sieg in Serie

Die Siegesserie der Toronto Raptors in der National Basketball Association (NBA) hat in der Nacht auf Donnerstag in Chicago ihre Fortsetzung genommen. Die Kanadier bezwangen die Bulls 122:98 und feierten den bereits siebenten Erfolg hintereinander. Ihre Führung in der Eastern Conference bauten sie aus, weil die Boston Celtics verloren.

 

Der Wiener Jakob Pöltl bot beim 41. Saisonsieg seines Teams eine starke Leistung. Er erzielte mit hundertprozentiger Trefferquote (vier Zweipunkter, zweimal von der Linie) zehn Punkte, holte sieben Rebounds, gab zwei Assists und verzeichnete nicht zuletzt mit vier blockierten Würfen einen Topwert im Spiel.

"Mit einem soliden Sieg bei den Chicago Bulls und an der Spitze des Ostens geht es in die All-Star-Pause", hielt der Center fest. Sein Team war im United Center ab dem zweiten Viertel (34:16) das klar stärkere Team. Serge Ibaka und Kyle Lowry erzielten je 20 Punkte.

Die Raptors feierten erstmals in dieser Saison sieben Siege in Serie. Nach der Pause wegen des All-Star-Wochenendes in Los Angeles empfangen sie in der Nacht auf Freitag kommender Woche die Milwaukee Bucks.

Für Boston setzte es mit einem 119:129 gegen die Los Angeles Clippers die bereits dritte Niederlage in Serie. Der Rekordmeister hält als Zweiter im Osten bei einer 40:19-Bilanz (Toronto 41:16).

Einen Führungswechsel gab es indes in der Western Conference. Die Houston Rockets (44:13) feierten mit einem 100:91 gegen die Sacramento Kings den zehnten Sieg in Serie. Die Texaner lösten damit die Golden State Warriors an der Spitze ab. Der Titelverteidiger (44:14) verlor trotz 50 Punkten von Kevin Durant bei den Portland Trail Blazers 117:123. Zum inzwischen elften Mal hintereinander war Utah Jazz erfolgreich. Das Team aus Salt Lake City gewann gegen die Phoenix Suns 107:97 und nähert sich mit Riesenschritten den Play-off-Plätzen im Westen.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Mittwoch: Chicago Bulls - Toronto Raptors (Jakob Pöltl mit zehn Punkten, sieben Rebounds und vier blockierten Würfen in 21:17 Minuten) 98:122, Detroit Pistons - Atlanta Hawks 104:98, Orlando Magic - Charlotte Hornets 102:104, Philadelphia 76ers - Miami Heat 104:102, Brooklyn Nets - Indiana Pacers 103:108, New York Knicks - Washington Wizards 113:118, Boston Celtics - Los Angeles Clippers 119:129, Houston Rockets - Sacramento Kings 100:91, Memphis Grizzlies - Oklahoma City Thunder 114:121, New Orleans Pelicans - Los Angeles Lakers 139:117, Utah Jazz - Phoenix Suns 107:97, Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 123:117.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.