Djokovic testet vor Australian Open bei zwei Exhibitions

Der Serbe Novak Djokovic wird nächste Woche in Melbourne zwei Tennis-Exhibitions bestreiten und dann über seine Teilnahme an den Australian Open entscheiden. Das gab der an Ellbogenproblemen leidende 30-Jährige am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt. Er wird am Mittwoch im Melbourne Park beim "Tie Break Tens"-Turnier sowie beim am selben Tag startenden "Kooyong Classic" spielen.

© APA (AFP)
 

Dieses traditionelle Exhibiton-Turnier hat auch der Niederösterreicher Dominic Thiem eingeplant. Djokovic hat sein bisher letztes Match am 12. Juli des Vorjahres im Wimbledon-Viertelfinale bestritten und danach wegen einer Ellbogenverletzung pausiert. Die bereitete ihm zuletzt wieder Schmerzen, weshalb er am Jahresende für ein Exhibition-Event in Abu Dhabi und zuletzt für das laufende ATP-Turnier in Doha abgesagt hat.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.